BMW M2 Coupé: Erster Auftritt in der BMW Welt München

BMW M2 | 25.01.2016 von 1
BMW-M2-2016-BMW-Welt-01

Wer nicht bis zum offiziellen Marktstart im Frühjahr warten will, kann sich das neue BMW M2 Coupé schon jetzt in der BMW Welt München ansehen. …

Wer nicht bis zum offiziellen Marktstart im Frühjahr warten will, kann sich das neue BMW M2 Coupé schon jetzt in der BMW Welt München ansehen. Im M-Bereich der BMW Welt ist der neue Kompaktsportler derzeit der größte Hingucker, denn an den weit ausgestellten Radhäusern und der Lackierung in exklusivem Long Beach Blue Metallic kann kaum ein Besucher vorbeischauen. Und auch die aggressive Frontschürze oder das Heck mit seinen vier Endrohren sind kaum geeignet, um damit unauffällig in der BMW Welt zu parken.

Kein Zweifel: Der M2 steht für die Essenz von BMW M, für puren und weitestgehend unverfälschten Fahrspaß auf kompaktem Raum. Die Gene dafür sind bei BMW kein Geheim-, sondern ein seit Jahrzehnten bekanntes Erfolgsrezept: Ausgeglichene Gewichtsverteilung, Hinterradantrieb, kraftvoller Reihensechszylinder. Drei auf den ersten Blick simple Zutaten, die doch immer wieder für Begeisterung sorgen können.

BMW-M2-2016-BMW-Welt-04

Im Fall des BMW M2 werden die bewährten Stärken mit der Fahrwerkstechnik von BMW M3 und M4 garniert, was Fahrspaß-Gourmets mit der Zunge schnalzen lässt. Einen Vorgeschmack auf die zu erwartende Performance liefert bereits die angekündigte Nürburgring-Rundenzeit von 7:58 Minuten, zu der es früher oder später sicherlich ein ähnliches Beweis-Video wie im Fall des M4 GTS geben wird.

Der 370 PS starke Reihensechszylinder und das aktuelle Fahrwerk genügen laut der veröffentlichten Rundenzeit, um den 30 PS schwächeren Vorgänger um mehr als 15 Sekunden zu distanzieren. Das ist einerseits ein ordentlicher Schritt nach vorn, zeigt aber andererseits auch die Performance des Vorgängers deutlich – denn langsam ist das BMW 1er M Coupé auch nach den Maßstäben des Jahrgangs 2016 keineswegs.

Find us on Facebook

Tipp senden