BMW M2: Live-Fotos zeigen F87 auf der Detroit Auto Show 2016

BMW M2 | 11.01.2016 von 0
BMW-M2-2016-Detroit-03

Erste Live-Fotos zeigen die Weltpremiere des BMW M2 Coupé auf der Detroit Auto Show 2016. Das kompakte Sportcoupé glänzt in exklusivem Long Beach Blue.

Auf der Detroit Auto Show 2016 präsentiert sich das neue BMW M2 Coupé erstmals in voller Pracht und glänzt dabei erwartungsgemäß in der Launch-Farbe Long Beach Blue Metallic. Die ersten Live-Fotos bringen die brachiale Statur des Kompaktsportlers bereits sehr gut zur Geltung, seine ganze Wirkung kann das Design mit den weit ausgestellten Radhäusern aber natürlich nur im persönlichen Kontakt entfalten.

Schon die Fotos aus Detroit lassen aber keine Zweifel daran aufkommen, dass der BMW M2 das gewöhnliche 2er Coupé und den M235i ziemlich brav wirken lässt, von Zurückhaltung ist beim neuen Topmodell aus keiner Perspektive auch nur ein Ansatz zu erkennen. Die Front imponiert nicht nur mit den dicken Backen, sondern auch mit ihren großen Lufteinlässen und den sichtbaren Aerodynamik-Elementen unterhalb der Scheinwerfer.

BMW-M2-2016-Detroit-18

Erste Live-Fotos zeigen BMW M2 in Detroit

Am Heck hinterlassen sowohl die vier Endrohre als auch die weit ausgestellten Radhäuser Eindruck und machen klar, dass der BMW M2 keine halben Sachen macht. Zumindest in der Liga der Kompaktsportler soll sich das kompakte Coupé aus Garching die Performance-Krone aufsetzen und die Nürburgring-Rundenzeit von 7:58 Minuten macht klar, dass dieser Sieg vor allem in den Kurven eingefahren werden soll.

Mit seiner ausgeglichenen Gewichtsverteilung, dem weitgehend unverändert von BMW M3 und M4 übernommenen Fahrwerk und dem markentypischen Heckantrieb bringt der BMW M2 alle Zutaten mit, die für maximalen Fahrspaß erforderlich sind. Auch der Reihensechszylinder unter der Haube ist ein Markenzeichen sportlicher BMW-Modelle der jüngeren Vergangenheit und schickt im Fall des M2 nicht weniger als 370 PS an die von einem Sperrdifferenzial unterstützte Hinterachse.

Je nach Getriebe beschleunigt das BMW M2 Coupé in 4,3 bis 4,5 Sekunden von 0 auf 100, zur Wahl stehen eine manuelle Sechsgang-Box und ein 7-Gang-DKG. Mit dem M Driver’s Package wird die Höchstgeschwindigkeit erst bei 270 km/h elektronisch limitiert, anderenfalls greift die übliche 250er-Grenze. Mit einem Preis von 56.700 Euro bleibt der M2 deutlich unterhalb des größeren M4 und dürfte somit für viele Fahrspaß-Fans durchaus ein Schnäppchen darstellen. Die ersten Kunden dürfen ihren M2 im April in Empfang nehmen.

(Fotos: BMW Motorshowblog)

Find us on Facebook

Tipp senden