BMW AirTouch: Berührungsloser Touchscreen zur CES 2016

BMW i8, Concept Cars | 28.12.2015 von 4
BMW-AirTouch-CES-2016-Teaser-02

Wenige Tage vor der CES 2016 präsentiert BMW ein erstes Teaser-Foto zum BMW Vision Car Interieur mit dem User-Interface der Zukunft. Auf dem Foto sehen wir …

Wenige Tage vor der CES 2016 präsentiert BMW ein erstes Teaser-Foto zum BMW Vision Car Interieur mit dem User-Interface der Zukunft. Auf dem Foto sehen wir ein Armaturenbrett mit zusätzlichem Display für den Beifahrer, das eigentliche Highlight ist aber das Bedienkonzept für den neuen Bildschirm. AirTouch nennen die Münchner den nächsten Schritt in Sachen Gestiksteuerung, denn die erst vor wenigen Tagen an Bord des BMW 7er G11 / G12 vorgestellte Technik wird konsequent weiterentwickelt und eröffnet völlig neue Optionen der Infotainment-Bedienung.

Eine Berührung des Displays ist bei BMW AirTouch nicht mehr notwendig, stattdessen genügt eine eindeutige Bewegung des Fingers in die Richtung des Displays – die neue Technik erkennt dann selbständig, welche Funktion gerade gewünscht wird. Auch auf dem Lenkrad und im Umfeld des Beifahrers wird eine Bedieneinheit des AirTouch-Controller platziert, so können die beiden Insassen in der ersten Reihe das Infotainment-System noch komfortabler steuern.

BMW-AirTouch-CES-2016-Teaser-01

Noch unklar ist, wie das Concept Car für die CES 2016 aussehen wird. Wir gehen davon aus, dass die Technik an Bord eines BMW i8 Spyder präsentiert wird – auch wenn man derartige Spekulationen in München derzeit nicht bestätigen will. Ähnlich wie beim BMW Vision ConnectedDrive von 2011 soll auch beim neuen BMW Vision Car Interieur 2016 die Technik im Vordergrund stehen, das Design des umgebenden Fahrzeugs spielt eher eine Nebenrolle.

Find us on Facebook

Tipp senden