BMW X1 Langversion: F49 von neuen Patent-Skizzen bestätigt

BMW X1 | 26.12.2015 von 5

Das Thema Langversion spielt in China eine immer größere Rolle, denn der von Limousinen längst bekannte Trend weitet sich derzeit auch auf die immer beliebteren …

Das Thema Langversion spielt in China eine immer größere Rolle, denn der von Limousinen längst bekannte Trend weitet sich derzeit auch auf die immer beliebteren SUV aus. Den Anfang wird der BMW X1 F49 machen, denn die zweite Generation des Kompakt-SUV wird erstmals in einer Langversion mit entsprechend mehr Platz in der zweiten Reihe erscheinen. Auf der chinesischen Website pcauto.com.cn sind erste Patent-Skizzen aufgetaucht, die uns den verlängerten Offroader erstmals zeigen.

Die BMW X1 Langversion bleibt dem “kurzen” Vorbild für den Rest der Welt erwartungsgemäß optisch sehr ähnlich, lediglich die hinteren Türen sind erkennbar länger und machen die intern F49 genannte Langversion erkennbar. Die zusätzlichen Zentimeter ermöglichen es, den BMW X1 als Siebensitzer zu konfigurieren und zumindest zwei kleinere Passagiere in einer dritten Sitzreihe unterzubringen. Diese Option macht den verlängerten X1 nicht nur für China interessant, weshalb er später auch auf anderen Märkten angeboten werden könnte.

BMW-X1-Langversion-F49-Vergleich-F48

Mit der deutlich gestreckten X1-Version zeigt die BMW UKL-Architektur ein weiteres Mal ihre Vielseitigkeit, schließlich kommt die gleiche Architektur auch bei optisch völlig verschiedenen Fahrzeugen wie dem MINI Clubman oder dem BMW 2er Active Tourer zum Einsatz. Auch die quer montierten Motoren mit drei und vier Zylindern wird sich die BMW X1 Langversion mit den übrigen UKL-Modellen teilen, hier sind keinerlei Überraschungen zu erwarten.

Abgesehen vom verlängerten Radstand und der entsprechend gestreckt wirkenden Seitenlinie wird sich die Langversion nicht vom gewöhnlichen BMW X1 F48 unterscheiden, Front und Heck werden in weitestgehend identischer Form übernommen. Eine ganz ähnliche Strategie verfolgen schließlich auch die Langversionen von BMW 7er, 5er und 3er, die bereits seit einiger Zeit angeboten werden. Ein weiterer Kandidat für eine SUV-Langversion ist übrigens der kommende BMW X3 G01, der in China ebenfalls in zwei Varianten angeboten werden könnte.

(Patent-Skizzen: pcauto.com.cn)

5 responses to “BMW X1 Langversion: F49 von neuen Patent-Skizzen bestätigt”

  1. […] BMW X1 Langversion: F49 von neuen Patent-Skizzen bestätigt, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (0 Buzz-Faktor) […]

  2. Fourbe Rds says:

    Es ist geradezu grotesk das ausgerechnet in einem Land wie China, bei der die durchschnittliche Körpergröße gerade einmal 1,65m beträgt, so viel Wert auf Beinfreiheit gelegt wird 😀

    • Fagballs says:

      Soweit ich das verstanden habe, legen Chinesen im mittleren Management wert darauf gefahren zu werden. Wirst du gefahren, sitzt du hinten. Dann muss das ganze auch einigermaßen repräsentativ sein, ohne in die völlig unbezahlbaren Kategorien, in denen 7er und S-Klasse herum turnen, vorzudringen.

      Bie vielen kleineren BMWs kannst du die Vordersitze so weit nach hinten schieben, dass sie die Rücksitze berühren. Man muss also nicht sonderlich lange Beine haben, es reicht, wenn man überhaupt welche hat und man stößt sich an den vorderen Sitzen.

      Also willst du einen Chauffeurswagen in preislich erträglichem Rahmen, greifst du halt zu X1 oder 3er Langversion.

      China, das Land, in dem ein Fahrer billiger ist als das Auto.

  3. Lauerput says:

    Hallo Benny, auch wenn ich im chinesischen Patentrecht nicht bewandert bin, sollte es sich hier nicht um Patentskizzen handeln. Patentskizzen, sind in der Regel Strichzeichnungen, die technische Merkmale zeigen. Ein Patent hat immer einen technischen Charakter. Hier geht es aber wohl mehr um Designmerkmale. Es dürfte sich also um kein Patent sondern ein Geschmacksmuster bzw. eine Designeintragung handeln.

    Sorry schonmal fürs Klugscheissen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden