Mercedes E-Klasse 2016: Fotos vom Innenraum des 5er-Rivalen

BMW 5er | 9.12.2015 von 107
E-Klasse Interieur
E-Class Interior

Erste Fotos zeigen den Innenraum der neuen Mercedes E-Klasse 2016 (W213). Der BMW 5er-Gegner feiert in wenigen Wochen seine Weltpremiere in Detroit.

Schon im Vorfeld der Weltpremiere für die neue Mercedes E-Klasse auf der Detroit Auto Show 2016 hat Daimler den Innenraum der neuen intern W213 genannten Oberklasse enthüllt und dabei auch einige Technik-Details verraten, mit denen die Schwaben im kommenden Jahr in der Oberklasse angreifen wollen. Wir dürfen davon ausgehen, dass die Ankündigungen aus Stuttgart auch in München interessiert zur Kenntnis genommen werden, schließlich wird Ende nächsten Jahres auch der neue BMW 5er G30 präsentiert.

Das nun vorgestellte Interieur der Mercedes E-Klasse 2016 erinnert nicht nur optisch stark an die S-Klasse, auch die Fülle der Assistenzsysteme und Funktionen ist erwartungsgemäß Luxusklasse-verdächtig. Mercedes selbst will die neue E-Klasse W213 als intelligentestes Auto der Welt positionieren und packt zu diesem Zweck auch viel neue Technik in den 5er-Gegner. Das Interieur wird erwartungsgemäß von einem breiten Doppel-Display geprägt, das wir in ähnlicher Form bereits aus der S-Klasse kennen. Auf den beiden jeweils 12,3 Zoll großen Displays werden klassische Auto-Inhalte wie Tacho und Drehzahlmesser Seite an Seite mit Infotainment-Funktionen gezeigt:

Zwar gibt es in der neuen E-Klasse keine Gestensteuerung wie bei 7er und 5er, dafür hat sich Mercedes eine andere interessante Neuheit für die Bedienung diverser Funktionen einfallen lassen. Auf den Speichen des Lenkrads sind neben klassischen Schaltern auch sogenannte Touch Control Buttons verbaut, die eine Steuerung zahlreicher Menüs durch Wischgesten erlauben und eine ähnliche intuitive Bedienung wie bei Smartphones versprechen.

Ziel der Entwickler war es, die Bedienung der zahlreichen Funktionen so intuitiv wie möglich zu machen und damit einen der größten Kritikpunkte am Infotainment-System des Vorgängers beseitigen. Extrem komfortable Sitze sind für die neue Mercedes E-Klasse ebenso erhältlich wie ein High-End 3D-Surround Soundsystem von Burmester.

Als weiteres Highlight versteht Mercedes die Scheinwerfer der E-Klasse. Zwar wird es keine Laserlicht-Technik geben, aber die Multibeam-LED-Scheinwerfer mit Intelligent Light System (ILS) arbeiten mit 84 einzeln angesteuerten LEDs und versprechen ebenfalls, die Nacht zum Tag zu machen. Die einzelne Ansteuerung der zahlreichen LEDs erlaubt eine extrem präzise Lichtverteilung und damit eine häufige Fernlicht-Nutzung, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Hartmut Sinkwitz (Leiter Mercedes Interieur-Design): “Mit dem Interieur der neuen E-Klasse interpretieren wir modernen Luxus neu. Wir haben ein großzügiges und intelligentes Interieur gestaltet. Es folgt der Mercedes-Benz Designphilosophie der sinnlichen Klarheit und schafft mit technischen Innovationen und hochwertiger Ausstattung ein außergewöhnlich emotionales Erlebnis für Fahrer und Beifahrer. Damit definiert die E-Klasse nicht nur ein neues Niveau in der Businessklasse. Sie wird neben dem Arbeitsplatz und dem privaten Umfeld auch zum „Third Place“ – zum Lebensraum, in dem die Passagiere modernen Luxus genießen können.”

(Bilder & Infos: Mercedes-Benz)

Find us on Facebook

Tipp senden