Nürburgring 2016: Rowe Racing und Schubert im BMW M6 GT3

Motorsport | 4.12.2015 von 1
BMW-M6-GT3-2016-Testfahrten-Daytona-03

Wenn beim 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2016 der neue BMW M6 GT3 an den Start geht, müssen sich die Fans auf neue Farben einstellen. Rowe …

Wenn beim 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2016 der neue BMW M6 GT3 an den Start geht, müssen sich die Fans auf neue Farben einstellen. Rowe Racing wird für den Einsatz von zwei BMW M6 GT3 verantwortlich sein, in den letzten Jahren war das Team eng mit Daimler verbunden und ging mit bis zu vier Mercedes SLS AMG in der GT3-Klasse an den Start, dabei konnte die Mannschaft mehrere Podiums-Platzierungen einfahren.

Neben Rowe Racing wird das Team Schubert Motorsport für den Einsatz von zwei weiteren BMW M6 GT3 verantwortlich sein. Welche Fahrer für welche Teams starten werden und viele weitere Details rund um das Lineup zum 24 Stunden-Rennen 2016 wird BMW Motorsport zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

BMW-M6-GT3-2016-Testfahrten-Daytona-05

Schon seit einigen Wochen ist bekannt, dass sich das Team MarcVDS Racing vom Motorsport auf vier Rädern zurückziehen wird. Die belgische Mannschaft, die in den letzten Jahren neben Schubert für den Einsatz des BMW Z4 GT3 verantwortlich war, hat aus mehreren Gründen das Interesse am Automobil-Rennsport verloren und den Rückzug bereits Anfang Oktober ausführlich begründet.

Nachdem der BMW Z4 GT3 bei allen Anläufen den Sieg beim 24 Stunden-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife verpasst hat, soll der neue BMW M6 GT3 endlich den 20. Gesamtsieg für BMW Motorsport einfahren. Der neue Rennwagen wird von einem V8-Biturbo angetrieben und bringt 1.300 Kilogramm auf die Waage.

Update: BMW Motorsport hat die Fahrer für den Langstrecken-Klassiker auf dem Nürburgring benannt, dabei aber noch keine Zuordnung zu den Teams vorgenommen. An den Start gehen werden die DTM-Fahrer Martin Tomczyk, Augusto Farfus, Marco Wittmann und Maxime Martin, die WTSCC-Piloten Dirk Werner und Lucas Luhr sowie Jörg Müller, Jens Klingmann, Alexander Sims , Richard Westbrook, Nick Catsburg und erstmals im BMW-Aufgebot der Österreicher Philipp Eng.

Find us on Facebook

Tipp senden