BMW 1er Limousine für China: BMW Compact Sedan Concept

BMW 1er, Concept Cars | 20.11.2015 von 51
2015, Audi, Audi Magazin, night, landscape, Loved, mountainroad, tabernas, spain, rain, trees

Die BMW 1er Limousine (F52) für China feiert ihre Premiere als seriennahe Studie. Das BMW Concept Compact Sedan liefert uns eine sehr detailgetreue Vorschau auf …

Die BMW 1er Limousine (F52) für China feiert ihre Premiere als seriennahe Studie. Das BMW Concept Compact Sedan liefert uns eine sehr detailgetreue Vorschau auf die erste Kompakt-Limousine aus München und wird nicht zufällig auf der Auto Guangzhou 2015 präsentiert – die in Europa eher unbekannte Messe gehört zu den wichtigsten internationalen Automessen Chinas und da das spätere Serienfahrzeug nach aktuellem Stand nur in China angeboten werden soll, gibt es kaum einen geeigneteren Ort für die Weltpremiere.

Die BMW 1er Limousine präsentiert sich mit einem eigenständigen Design, das sich sowohl an der Front als auch am Heck von allen aktuellen Modellen unterscheidet und dennoch klar als BMW erkennbar ist. Die exklusive Lackierung in Liquid Metal Bronze macht die Formen des Fahrzeugs besonders gut erkennbar und vermittelt gleichzeitig Eleganz, gemeinsam mit einigen Chrom-Elementen gibt sich der kleine Bruder der 3er Limousine durchaus selbstbewusst und erwachsen.

Im Rahmen der Pressemitteilung zum BMW Concept Compact Sedan verlieren die Münchner – wie bei den meisten seriennahen Studien – kein Wort zur Technik, aber diesbezüglich haben wir ja bereits vor einiger Zeit die wichtigsten Eckdaten genannt. Als Basis für die Kompakt-Limousine dient die BMW UKL-Architektur, die wir unter anderem von 2er Active Tourer und dem neuen X1 kennen.

Auch die BMW 1er Limousine wird folglich auf Frontantrieb setzen, daneben sind natürlich Varianten mit einem per Haldex-V-Kupplung realisierten Allradantrieb xDrive denkbar. Bei den quer montierten Motoren kommen schon aus Platzgründen nur Drei- und Vierzylinder der aktuellen Baukasten-Familie (B37, B38) in Frage.

Mit dem BMW Concept Compact Sedan beziehungsweise dem späteren Serienfahrzeug reagiert BMW auf die hohe Nachfrage nach kompakten Premium-Limousinen in China. Auf dem größten Einzelmarkt der BMW Group wollen die Münchner künftig besser auf die Audi A3 Limousine und den Mercedes CLA reagieren können und ebenfalls eine Stufenheck-Limousine mit Kompaktklasse-Dimensionen und -Preisen anbieten.

Der Marktstart in China ist für Ende 2016 geplant, eine Einführung der Kompaktklasse-Limousine auf anderen Märkten ist nach aktuellem Stand nicht geplant. Dagegen spricht aus Münchner Sicht vor allem, dass eine 1er Limousine dem 3er und damit der lukrativeren Mittelklasse schaden könnte. Dass diese Sorge nicht unberechtigt ist, zeigt ein Blick nach Ingolstadt: In den ersten drei Quartalen 2015 ist der A3 die weltweit meistverkaufte Audi-Baureihe.

Ob BMW bei dieser Haltung bleibt, dürfte maßgeblich von der Nachfrage nach entsprechenden Fahrzeugen in Europa und den USA abhängen – da das Fahrzeug ohnehin fertig entwickelt und marktreif ist, könnten die Münchner fortlaufenden Kundenwünschen durchaus erliegen und das Fahrzeug später auch auf anderen Märkten anbieten.

Adrian van Hooydonk (Senior Vice President BMW Group Design): “Welches Potential aus unserer Sicht in einer Kompaktlimousine steckt, zeigt der BMW Concept Compact Sedan. Er gibt nicht nur den Bedürfnissen von Fahrer und Mitfahrern viel Raum auf kompakter Fläche. Er verbindet diese Bedürfnisse zudem mit BMW typischer Sportlichkeit und einer Eleganz, die man sonst nur von großen BMW Limousinen kennt. Die Qualität und Wertigkeit des Concepts zeigen klar unseren Premiumanspruch.”

Karim Habib (Leiter Design BMW Automobile): “Das charakterstarke Design des BMW Concept Compact Sedan verkörpert die sprichwörtliche Freude am Fahren in Form eines sportlichen Fahrzeugs mit möglichst geringen Außenmaßen Gleichzeitig ist die Gestaltung so eigenständig wie essenziell. Der BMW Concept Compact Sedan belebt damit das Kompaktsegment mit einer viertürigen Limousine, die für alles das steht, was BMW ausmacht.”

Find us on Facebook

Tipp senden