BMW 3er Touring F31: Polizei NRW steigt auf BMW um

BMW 3er | 10.11.2015 von 9

Die Polizei im bevölkerungsreichsten Bundeslands Deutschlands setzt ab sofort auf Autos aus München. In der Landeshauptstadt Düsseldorf hat die Polizei Nordrhein-Westfalen die ersten neuen Dienstwagen in …

Die Polizei im bevölkerungsreichsten Bundeslands Deutschlands setzt ab sofort auf Autos aus München. In der Landeshauptstadt Düsseldorf hat die Polizei Nordrhein-Westfalen die ersten neuen Dienstwagen in Empfang genommen und damit den Wechsel von Volkswagen zu BMW eingeleitet. Den Anfang machten gestern zwölf BMW 3er Touring (F31 LCI), die als 318d mit 150 PS starkem Turbodiesel auf Streife gehen werden und von Innenminister Ralf Jäger persönlich in Empfang genommen wurden.

Über die nächsten drei Jahre wird BMW insgesamt 1.800 BMW 3er Touring an die Polizei NRW liefern und damit den neuen Standard-Streifenwagen stellen. Außerdem liefert die BMW Group auch 130 BMW 5er Touring (520d F11 LCI) und 121 BMW R 1200 RT und liefert damit die passenden Fahrzeuge für zahlreiche Einsatzszenarien des Polizei-Alltags.

Polizei-BMW-3er-Touring-F31-NRW-Uebergabe-03

Die Polizei NRW setzt erstmals in ihrer Geschichte auf Dienstwagen von BMW und stellt mit dem Auftrag über insgesamt mehr als 2.000 Fahrzeuge auf Anhieb einen der größten Kunden für Sonderfahrzeuge der BMW Group dar. Neben der Beklebung im blauen Polizei-Design mit fluoreszierend-gelben Streifen verfügen die Einsatzfahrzeuge über einen speziell auf den Polizei-Einsatz abgestimmten Kofferraum-Ausbau, eine über das iDrive-System steuerbare Signalanlage und das speziell für Rettungskräfte konzipierte System Connected Rescue.

Alexander Thorwirth (Leiter Vertrieb an Direkt- und Sonderkunden BMW Deutschland): “Die BMW Group ist ein zuverlässiger Partner für Sicherheitsbehörden und Einsatzkräfte in ganz Deutschland und weltweit. Wir freuen uns sehr, unser Know-How und unsere ideal auf den Einsatz abgestimmten Fahrzeuge zukünftig auch der Polizei in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stellen zu dürfen.”

Ralf Jäger (Innenminister von Nordrhein-Westfalen): “Die neuen BMW Streifenwagen für die NRW-Polizei erfüllen die hohen technischen Anforderungen für den täglichen Dienst und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit.”

9 responses to “BMW 3er Touring F31: Polizei NRW steigt auf BMW um”

  1. El Barto says:

    In 2002 bekam die Polizei in BW C-Klassen vom Typ W203. Die Fahrzeuge gerieten aufgrund ihrer Größe im Innenraum schnell in die Kritik, u.a. drückten die Holster zwischen Körper und Mittelkonsole oder Tür und die Beinfreiheit im Fond fiel zu gering aus. Das machte sich dann besonders bemerkbar, wenn ein Polizist mit einem unkooperativen “Fahrgast” hinten saß. Die aktuellen 3er sind natürlich etwas größer, aber ich schätze, der eine oder andere Beamte in NRW wird den Passat dann doch vermissen.

  2. Daniel Förderer says:

    Sieht das auf dem Foto nur so aus, oder sind das echt alles Fahrzeuge ohne Xenon/LED Scheinwerfer? So rein oldschool mit Halogen Teelichtern?

    • Hans says:

      War auch mein erster Gedanke zu dem obersten Bild und bestätigt sich wohl auch in den weiteren Bildern.
      Naja, irgendwo muss man ja anfangen zu sparen, aber obs beim Licht sein muss…. ich weiß nicht.. 😉

    • Dimitri Metzger says:

      Nicht nur beim Licht die falsche Entscheidung, auch bei der Motorisierung. Es müssten zwar nicht unbedingt gleich 325d mit 218PS u. 450Nm, oder 320d mit 190PS u. 400Nm sein, aber die 318d mit 150PS u. 320Nm sind zu lau für den Polizeieinsatz, sobald der etwas beladen und einwenig gefordert wird, frisst er unnötig Sprit, weil zu schwach auf der Brust, da wäre die 320d EfficientDynamics Edition mit 163PS u. 400Nm die deutlich bessere Wahl, ist auch die spritsparendste Version. Das würde dann auch die etwas höheren Anschaffungskosten locker wieder reinbringen, und man hätte für den Polizeieinsatz einen leistungsstärkeren und besser geeigneten Wagen, und hätte dank der besseren Effizienz auch der Umwelt mehr gutes getan.

      PS: Wem es nicht aufgefallen ist, der Unterschied zwischen 318d mit 150PS u. 320Nm und 320d EfficientDynamics mit 163PS u. 400Nm liegt vor allem beim deutlich höheren Drehmoment, mit 400Nm läuft der Wagen leichtfüßiger und bietet in allen Situationen bessere Leistungsreserven.

  3. Dr_Elephant says:

    Der Übergabe-Marketing-Schlüssel könnte auch mal erneuert werden 😉

  4. Quer says:

    Bei unseren BMW Händler stehen mittlerweile 7 VW’s und 5 Audi’s

    • timbo76 says:

      Dann kann man nur hoffen, dass die VW die dort stehen nicht vom Diesel Fiasko betroffen sind, oder noch in der Werksgarantie sind. Sonst darf der Händler wohl über die Gewährleistung die er beim Verkauf geben muss die Dinger so instandsetzten, dass die wieder laufen so wie beschrieben.

  5. […] BMW 3er Touring F31: Polizei NRW steigt auf BMW um, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (0.4 Buzz-Faktor) […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden