BMW 7er 2015 absolviert ersten Einsatz als Hochzeits-Limousine

BMW 7er | 9.11.2015 von 3

Aus Slowenien erreichen uns einige schöne Bilder von der Premiere des BMW 7er 2015, der nicht nur bei einer exklusiven Veranstaltung im Showroom gezeigt wurde, …

Aus Slowenien erreichen uns einige schöne Bilder von der Premiere des BMW 7er 2015, der nicht nur bei einer exklusiven Veranstaltung im Showroom gezeigt wurde, sondern auch gleich seinen weltweit ersten Einsatz als Hochzeits-Limousine hinter sich gebracht hat. Unzweifelhaft ist davon auszugehen, dass auch die sechste Generation der eleganten Luxuslimousine aus München regelmäßig für Hochzeiten genutzt und dabei Braut und Bräutigam stilvoll chauffieren wird.

Bei der eigentlichen Premiere BMW 7er G11 / G12 in Slowenien wurde die Limousine im Rahmen einer Kunst-Ausstellung unter dem Titel “The Art of 7 – Driving Luxury” vorgestellt und durfte dabei zwischen zahlreichen Kunstwerken ohne Räder oder anderen Auto-Bezug glänzen:

BMW-7er-2015-Premiere-The-Art-of-7-10

Für die Premiere im Rahmen der Kunst-Ausstellung hat sich der BMW 7er unter anderem mit dem optionalen M Sportpaket herausgeputzt, andere Exemplare tragen das Design-Paket Pure Excellence. Je nach persönlichem Geschmack lässt sich mit Hilfe der Ausstattungspakete die sportliche oder die luxuriöse Seite der neuen 7er-Reihe in den Vordergrund stellen.

In Deutschland wird der neue BMW 7er seit 24. Oktober offiziell verkauft und man wird nicht nur in München mit Spannung beobachten, wie er sich im weltweiten Absatz-Vergleich mit Mercedes S-Klasse und Audi A8 schlägt. Dass er dabei zahlenmäßig hinter dem Rivalen aus Stuttgart bleiben wird, ist allerdings anzunehmen – schon weil die S-Klasse-Familie neben klassischer Limousine und Langversion auch die noch längeren Varianten Maybach und Pullman, das sportlicher positionierte Coupé und demnächst auch noch ein Cabrio umfasst.

3 responses to “BMW 7er 2015 absolviert ersten Einsatz als Hochzeits-Limousine”

  1. Rastislav Ulbricht says:

    Hi bimmertoday. Ich weiss es ist nur eine Kleinigkeit, aber ich möchte darauf hinweisen, dass es sich lediglich um die Slowakei handelt und nicht Slowenien.
    Die Veranstaltung war die Trauung eines Moderatoren-Paares, also eine Promiveranstaltung.

  2. Mat says:

    Keep the car, kill the wife 😉

  3. gast says:

    weltweit erster Einsatz? ich war jetzt schon auf zwei Hochzeiten bei denen ein G11 und ein G12 als Hochzeitsauto eingesetzt wurden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden