BMW i5: Photoshop-Entwurf zur BMW i Crossover-Limousine

BMW i, Gerüchte | 28.10.2015 von 29
BMW-i5-Crossover-Limousine-Theophilus-Chin

In einem Interview hat Harald Krüger kürzlich die Entwicklung des BMW i5 bestätigt, konkret sprach der BMW-Chef von einem weiteren i-Modell oberhalb des i3. Aktuell ist …

In einem Interview hat Harald Krüger kürzlich die Entwicklung des BMW i5 bestätigt, konkret sprach der BMW-Chef von einem weiteren i-Modell oberhalb des i3. Aktuell ist davon auszugehen, dass es sich beim BMW i5 um eine Art Crossover-Limousine handeln könnte, die neben einigen Design-Elementen von i3 und i8 auch klassische BMW-Baureihen zitieren wird. Ein großes Batterie-Paket im Unterboden sorgt dafür, dass der BMW i5 etwas höher als beispielsweise ein 3er baut, aber höhere Sitzpositionen müssen angesichts des anhaltenden SUV-Booms durchaus kein Nachteil sein.

Wie der BMW i5 aussehen könnte, wenn er voraussichtlich 2017 oder 2018 vorgestellt wird, zeigt uns ein neuer Photoshop-Entwurf von Theophilus Chin. Für sein jüngstes Projekt hat der Designer Elemente des BMW i8 mit dem Nissan IDS Concept verknüpft – als echte Vorschau auf das spätere Serienfahrzeug ist das Design also keineswegs zu verstehen, aber es deutet dennoch an, wohin die Reise gehen könnte:

BMW-i5-Crossover-Limousine-Theophilus-Chin

Aus den gewachsenen Abmessungen ergibt sich auch ein neues Einsatz-Profil, das anders als im Fall des BMW i3 nicht in erster Linie auf urbane Nutzung ausgelegt ist. Natürlich geht mit der Auslegung für regelmäßige Langstrecken-Fahrten auch der Bedarf nach größerer Elektro-Reichweite einher, schließlich sind die bisher 160 Kilometer des BMW i3 auf der Autobahn schnell verfahren.

Da auch der BMW i3 mit seinem Facelift 2016 eine verbesserte Batterie-Technik und eine etwas größere Reichweite erhalten wird, dürfen wir beim BMW i5 von mindestens 300 Kilometern Elektro-Reichweite ausgehen. Um der Faszination Elektromobilität auch in dynamischer Hinsicht weiterzuhelfen, ist außerdem von einer Motorleistung deutlich über 200 PS und entsprechend sportlichen Fahrleistungen auszugehen.

(Photoshop-Entwurf: Theophilus Chin)

Find us on Facebook

Tipp senden