Video-Vergleich: BMW X6 M vs. Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé

BMW X5 M / X6 M, Videos | 23.10.2015 von 7

Motor Trend liefert uns einen neuen Vergleich des BMW X6 M F86 mit seinem Herausforderer aus Stuttgart, dem Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé. Trotz seiner …

Motor Trend liefert uns einen neuen Vergleich des BMW X6 M F86 mit seinem Herausforderer aus Stuttgart, dem Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé. Trotz seiner neuen Optik handelt es sich beim Mercedes GLE Coupé lediglich um einen überarbeiteten Mercedes ML, wie wir ihn bereits seit Jahren kennen – und dieser Umstand wird auch im Vergleichstest an vielen Stellen deutlich, denn in den rund 20 Minuten befassen sich die Amerikaner detailliert mit den Stärken und Schwächen der beiden deutschen SUV-Coupés.

Das 585 PS starke GLE 63 S Coupé  tritt gegen den “nur” 575″ PS starken X6 M an, letzterer bringt aber rund 100 Kilogramm weniger auf die Waage und bietet ein deutlich weiter von der Serie entferntes Fahrwerk.

BMW-X6-M-F86-vs-Mercedes-AMG-GLE-63-Coupe

Welche Auswirkungen die von beiden Fahrzeugen während ihrer Entwicklung absolvierten Test-Runden auf der Nürburgring Nordschleife hatten und welches der beiden SUV-Coupés auf abgesperrter Strecke schneller ist, klärt Motor Trend auf der Rennstrecke Willow Springs. Neben derartigen Performance-Fragen klären die Amerikaner auch Alltags-Themen, darunter welches der beiden Fahrzeuge sich besser einparken lässt:

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

7 responses to “Video-Vergleich: BMW X6 M vs. Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé”

  1. El Barto says:

    Benny, du hast im 2. Absatz ein “weniger” vergessen. Sonst bringt der X6 M nur 100 kg auf die Waage 😉

    Für einen X6-Klon ist Mercedes eine ganz nette Interpretation des Konzepts gelungen. Das Heck, besonders in der Seitenansicht, ist beim X6 allerdings stimmiger. Beide Fahrzeuge haben gemeinsam, dass sie nur mit großen Rädern optisch “funktionieren”.

  2. TESTOSTERON ANABOL SOLDIER says:

    Wahnsinn wie schnell der x6 ist, ganze 4 Sekunden auf dem Kurs. Würde ich gern mal fahren den Koloss

  3. Chris35i says:

    Der GLE sieht einfach unproportioniert aus, ob nun auf Bildern oder Live. Da hätte sich Mercedes mehr anstrengen können und eine eigenständigere Interpretationen auf die Beine stellen sollen. So wirkt es wie eine BMW X6M Kopie mit Mercedes-Elementen und auf dem Track verliert der Hobel auch knappe 4s.

  4. B3ernd says:

    Minute 3:10….episch. Habe fast mein Müsli ausgespuckt 😀

  5. 135iCoupe_N55 says:

    Der X6M ist optisch deutlich stimmiger und imho auch schöner.

    Beides imho absolut sinnlose Autos, fahren würde ich solch einen leistungsstarken Koloss dennoch mal gerne 😀

    • quickjohn says:

      Stimme zu 100% zu – insbesondere aber dem ersten Halbsatz von Absatz 2.

      Allerdings gibt es Eines anzumerken – das Überholprestige des X6 (vermutlich auch des GLE) stellt das jedes Supersportwagens in den Schatten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden