Preis-Hammer: BMW M4 GTS kostet so viel wie 2 normale M4

BMW M4 | 7.10.2015 von 1
BMW-M4-GTS-Preis-02

Ein Schnäppchen dürfte im Fall des neuen BMW M4 GTS niemand erwartet haben, aber dieser Preis darf durchaus als eine selbstbewusste Ansage verstanden werden: 142.600 …

Ein Schnäppchen dürfte im Fall des neuen BMW M4 GTS niemand erwartet haben, aber dieser Preis darf durchaus als eine selbstbewusste Ansage verstanden werden: 142.600 Euro verlangt die M GmbH für ihr neues Aushängeschild, das macht den BMW M4 GTS zum derzeit teuersten BMW-Modell überhaupt. Egal ob 7er, X6 M oder i8, selbst die Topmodelle anderer Baureihen haben einen niedrigeren Grundpreis als der neue BMW M4 GTS – und zum Preis eines GTS könnte man auch beinahe zwei normale M4 erwerben, denn den Serien-F82 verkauft BMW ab 72.500 Euro.

Eine echte Überraschung ist der Preis allerdings auch nicht, denn eine gewisse Steigerung im Vergleich zum BMW M3 GTS der Generation E92 war durchaus zu erwarten. Und da auch der Top-M3 seinerzeit 136.850 Euro kostete, befinden sich die nun geforderten 142.600 Euro durchaus im Rahmen der zu erwartenden Preisspanne.

BMW-M4-GTS-Preis-16

Die Preisklasse des neuen BMW M4 GTS deutet auch an, in welchem Performance-Umfeld sich das Topmodell der M GmbH sieht: Bereits ab 137.303 Euro ist der Porsche 911 GT3 erhältlich, ein ausgewiesener Rundstrecken-Spezialist mit überragenden fahrdynamischen Qualitäten. Der Porsche 911 GT3 ist mit 475 PS und 1.430 Kilogramm Leergewicht etwas schwächer, aber auch etwas leichter als der BMW M4 GTS – beim Leistungsgewicht liegen die beiden Sportwagen mit jeweils knapp über 3 Kilogramm pro PS praktisch auf Augenhöhe.

Im Preis des auf 700 Einheiten limitierten BMW M4 GTS sind bereits hochwertige Optionen wie die Carbon-Keramik-Bremse, das Navigationssystem Professional, adaptive LED-Scheinwerfer, eine Klimaanlage sowie PDC vorn und hinten enthalten. Nicht im Grundpreis enthalten sind nur einige wenige Details wie das durchaus auch auf der Rennstrecke nützliche Head-Up-Display. Allerdings wird auf Wunsch ohne Aufpreis ein Clubsport-Paket mit Überrollbügel, 6-Punkt-Gurten, Carbon-Schalensitzen sowie einem mittig hinter den Sitzen platzierten Feuerlöscher verbaut.

Während der BMW M3 GTS ausschließlich in Feuerorange erhältlich war, dürfen die Käufer eines BMW M4 GTS zwischen vier Farben wählen. Die exklusiv für das Topmodell angebotene Matt-Lackierung Frozen Dark Grey Metallic dürfte dabei den größten Anteil erringen, auf Wunsch wird der GTS aber auch in Saphirschwarz, Mineralgrau oder Alpinweiß lackiert. Die auffälligen Akzente in Acid Orange sorgen auch bei Wahl dieser Farben für eine deutliche Abgrenzung von der Serie.

Find us on Facebook

Tipp senden