MINI Jermyn: Sondermodell von MINI Yours für Japan

MINI | 5.10.2015 von 1

Die Individualisierungs-Experten von MINI Yours rücken mit dem Sondermodell MINI Jermyn für den japanischen Markt die hochwertige Seite des Kleinwagens aus Oxford in den Vordergrund. …

Die Individualisierungs-Experten von MINI Yours rücken mit dem Sondermodell MINI Jermyn für den japanischen Markt die hochwertige Seite des Kleinwagens aus Oxford in den Vordergrund. Die auf 180 Einheiten limitierte und nach aktuellem Stand nur in Japan angebotene Sonderedition der aktuellen MINI-Generation glänzt mit einer Lackierung in edlem Lapisluxury Blue und steht auf schicken 18 Zoll-Felgen, der Fokus liegt aber ganz klar auf dem Innenraum.

Die Ausstattung des als Drei- und Fünftürer (F55) erhältlichen Edel-MINIs erinnert nicht nur auf den ersten Blick an das MINI Yours-Showcar auf dem Pariser Autosalon 2014, schon damals präsentierten die Briten das komplette Luxus-Programm für den Kleinwagen am Beispiel eines Fünftürers in Lapisluxury Blue.

MINI-Yours-Jermyn-Japan-Sondermodell-06

Beim Sondermodell MINI Jermyn wird stets der 192 PS starke Zwei-Liter-Vierzylinder des MINI Cooper S verbaut, auch die Motorisierung steht folglich für mehr Souveränität und Luxus als bei den meisten anderen Kleinwagen.

Die Lederausstattung punktet mit zahlreichen eingearbeiteten Union Jack-Motiven und weist vielerorts auf die britischen Wurzeln des MINI hin, sogar die LED-Türprojektoren weisen vor dem Einsteigen auf die Exklusivität des Sondermodells hin.

Auch wenn der MINI Jermyn in Deutschland nicht offiziell angeboten wird, lassen sich fast alle Optionen des limitierten Sondermodells mit Hilfe von MINI Yours auch hierzulande bestellen. Dass ein derart edel ausgestatteter MINI dann auch die für Kleinwagen üblichen Preis-Regionen deutlich hinter sich lässt, dürfte niemanden überraschen.

One response to “MINI Jermyn: Sondermodell von MINI Yours für Japan”

  1. Lennard´s Fremdsprachen says:

    Seit sie zu ihrem 18. Geburtstag Hündin Susan geschenkt bekam, ist Queen Elizabeth II. großer Hunde, speziell Corgi-Fan.

    Seit Jahrzehnten sind die Hunde quasi ein fester Bestandteil der königlichen Familie.

    Obwohl die Tage der kurzbeinigen Hütehunde offenbar gezählt und nach Angaben des britischen Hundezüchter-Verbands die Rasse vom Aussterben bedroht, da in diesem Jahr bislang nur 241 reinrassige Welsh-Corgi-Pembroke-Welpen zur Welt gekommen, erklärte sich die Queen Elizabeth II. bereit extra zum Sondermodell MINI Jermyn für den japanischen Markt, zusätzlich beim Kauf eines MINI jeweils einen Corgi als Serienumpfang gleich mit zu liefern.

    Der Kunde hat hierbei die Wahl zwischen zwei Aussattungsvarianten:

    Entweder den Classic Corgi als Chauffeur.
    Oder den Corgi mit Gold Krone, eine um 750er-Goldlegierung (18 Karat). Der Feingoldgehalt in der Legierung ist 75 %, also 75 % von 100 Gramm = 75 Gramm. Dieser Schmuck beinhaltet 75 Gramm Feingold, also reines Gold.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden