BMW X4 M40i: Alle Bilder und Infos zum M Performance-SUV

BMW M, BMW X4 | 1.10.2015 von 10
BMW-X4-M40i-Long-Beach-Blue-F26-04

BMW X4 M40i: Das zweite SUV-Coupé von BMW M Performance kommt mit stark überarbeitetem Fahrwerk und einem auf 360 PS gepushten N55-Triebwerk.

Ein paar Tage nach unserer Enthüllung des BMW X4 M40i gibt es nun auch offizielle Bilder und Infos zum 360 PS starken SUV-Coupé aus der Reihe der BMW M Performance-Automobile. Neue Informationen gibt es dabei nur wenige, schließlich hatten wir bereits über alle technischen Daten berichtet und konnten auch mehrere Fotos vom BMW X4 M40i in Long Beach Blue zeigen.

Detailliertere Informationen erhalten wir beispielsweise zum Fahrwerk, das mit größerem Sturz an der Vorderachse, stärkeren Federn und Stabilisatoren sowie speziell abgestimmten Dämpfern deutlich mehr Dynamik als im Serien-X4 verspricht. Passend zur Leistungssteigerung auf 360 PS gibt es natürlich auch eine leistungsfähigere Bremsanlage mit rundum optimierten Belägen und größeren Scheiben an der Vorderachse.

BMW-X4-M40i-Long-Beach-Blue-F26-29

BMW X4 M40i: Topmodell mit 360 PS offiziell vorgestellt

Eine weitere Steigerung der Fahrdynamik verspricht die optionale “Ultra High Performance”-Bereifung mit Reifen vom Typ Michelin Pilot Super Sport im Format 245/40 R20 vorn und 275/35 R20 hinten, serienmäßig steht der X4 M40i auf 19 Zoll großer Runflat-Bereifung.

Der auch beim BMW X4 M40i serienmäßige Allradantrieb xDrive arbeitet stets heckbetont und wird von der Performance Control unterstützt, die allerdings anders als im BMW X6 und anderen Modellen mit Dynamic Performance Control (DPC) nur das kurveninnere Rad abbremst und keine Kraft an das kurvenäußere Rad leiten kann.

Der 360 PS starke Reihensechszylinder ist eine neue Variante des bekannten N55-Triebwerks, es handelt sich also um einen Single-Turbo-Motor mit TwinScroll-Aufladung. Verfeinert wurde der Motor mit einigen Komponenten aus dem S55-Motor für M3 und M4, unter anderem kommen eine geschmiedete Stahlkurbelwelle, geänderte Kolben und ein separater Ölkühler zum Einsatz.

Die Leistungssteigerung auf 360 PS und bis zu 465 Newtonmeter Drehmoment wurde schließlich mit einer Erhöhung von Ladedruck und Einspritzmenge realisiert und ermöglicht dem BMW X4 M40i, in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Wie bei allen anderen BMW M Performance-Automobilen wird die Höchstgeschwindigkeit auf 250 km/h limitiert, ein M Driver’s Package zur Erhöhung der Vmax-Grenze wird von BMW nicht angeboten.

Find us on Facebook

Tipp senden