Facelift-Umbau: BMW 1er F20 erhält neue Front des F20 LCI

BMW 1er | 24.09.2015 von 3

Auch vier Jahre nach dem Marktstart des BMW 1er F20 konnten sich längst nicht alle Interessenten mit dem Front-Design der zweiten 1er-Generation anfreunden. Spätestens mit …

Auch vier Jahre nach dem Marktstart des BMW 1er F20 konnten sich längst nicht alle Interessenten mit dem Front-Design der zweiten 1er-Generation anfreunden. Spätestens mit der Vorstellung des Facelifts liegt die Lösung für viele F20-Interessenten auf der Hand, denn die im Rahmen der Modellpflege neu gezeichneten Scheinwerfer und Schürzen lassen den 1er in den Augen vieler Menschen deutlich harmonischer auftreten.

Die BMG Performance GmbH in Augsburg hat nun für einen Kunden einen professionellen Facelift-Umbau realisiert und seinen BMW 1er mit der Frontpartie des BMW M135i F20 LCI versehen. Je nach gewünschter Ausstattung kostet der Umbau maximal 4.300 Euro, in diesem Preis sind bereits die vor dem Facelift noch nicht erhältlichen Voll-LED-Scheinwerfer enthalten.

BMW-1er-F20-Front-Umbau-auf-Facelift-03

Das Resultat lässt sich von einem “echten” 1er Facelift erwartungsgemäß nicht unterscheiden, erst die Heckansicht mit den unveränderten Rückleuchten und die wenigen Veränderungen im Innenraum verraten Kennern den im Kundenauftrag umgebauten 1er als Pre-Facelift-Modell.

Der komplette Umbau von Lichttechnik und Frontschürze wird bei der BMG Performance GmbH innerhalb eines Tages realisiert und verläuft im Gegensatz zu anderen Schönheits-OPs völlig schmerzfrei. Wer es noch einzigartiger mag, kann sich übrigens auch die Front des technisch eng verwandten BMW 2er Coupé F22 an seinen 1er bauen lassen und ihn so endgültig unverwechselbar machen.

Alternativ-Umbau – BMW 1er F20 im Design des BMW 2er Coupé F22:

(Bilder & Infos: BMG Performance GmbH)

3 responses to “Facelift-Umbau: BMW 1er F20 erhält neue Front des F20 LCI”

  1. Tigerfox says:

    Ich fand der Ur-F20 von Anfang an häßlich und erst mit dem M-Paket erträglich und hab mich daher sehr auf das FL gefreut.
    Im Nachhinein finde ich dieses aber nur tlw. gelungen. Ohne M-Paket ist die Frontansicht erträglicher geworden, das M-Paket hat jedoch viel Charakter verloren und wirkt nicht besonders einprägsam. Ich würde daher eher ein vor LCI bevorzugen, solange es um Benziner geht. die 7Ps beim 120i und 6PS beim 326PS sind ja wohl nur auf dem Papier unterschiedlich.
    Ohne Zweifel war das aber das umfangreichste FL seit dem 7er E65.

  2. oecke says:

    4300€ ? Wow. Der Umbau macht das Auto leider nur halb-ansehnlich, denn das Heck sieht danach immer noch nach einer schlechten Polo Kopie aus.

    • PHoel says:

      Ich finde die Kombi aus altem Heck und neuer Front ganz schön. Die Rückleuchten sehen eher wie “modernisierte” Rückleuchten des E87 aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden