IAA 2015: Audi S4 B9 mit 354 PS als Sport-Version des neuen A4

BMW 3er | 17.09.2015 von 41

Ergänzend zur Weltpremiere des neuen Audi A4 gibt auf der IAA 2015 auch gleich der neue Audi S4 sein Debüt. Die Sport-Limousine auf A4-Basis glänzt dabei …

Ergänzend zur Weltpremiere des neuen Audi A4 gibt auf der IAA 2015 auch gleich der neue Audi S4 sein Debüt. Die Sport-Limousine auf A4-Basis glänzt dabei in kräftigem Blau, bleibt abgesehen davon aber gewohnt dezent und fällt vor allem mit ihren silbernen Außenspiegeln und den vier Endrohren am Heck ins Auge.

Die neue Audi S4 Limousine der Generation B9 wird von einem ebenfalls neu entwickelten V6-Motor mit Turbo-Aufladung angetrieben. Der 3.0 TFSI leistet 354 PS und bietet zwischen 1.300 und 4.500 U/min ein Drehmoment von 500 Newtonmeter, dementsprechend souverän geht es vorwärts: Nach 4,7 Sekunden erreicht der neue S4 100 km/h.

Audi-S4-B9-Limousine-quattro-V6T-IAA-2015-LIVE-15

IAA 2015: Audi S4 mit 354 PS in Frankfurt

Übertragen wird die Kraft des V6-Triebwerks mit Hilfe des Allradantriebs quattro, der im Normalfall 60 Prozent der Kraft an die Hinterräder leitet. Je nach Fahrsituation können bis zu 70 Prozent nach vorn und bis zu 85 Prozent des Antriebsmoments nach hinten geleitet werden. Bei sehr dynamischer Fahrweise werden die kurveninneren Räder automatisch gebremst und sorgen so für ein zusätzliches Einlenkmoment, gegen Aufpreis verbauen die Ingolstädter auch ein Sportdifferenzial mit aktiver Kraftverteilung an der Hinterachse.

Neben dem 367 PS starken Mercedes C 450 AMG 4Matic gehört auch der BMW 340i zum Wettbewerbsumfeld des neuen Audi S4. Zwar ist der Münchner nicht ganz so sportlich positioniert, im Gegensatz zu den Wettbewerbern bietet BMW aber auch in der Leistungsklasse von 300 bis 400 PS eine heckgetriebene Mittelklasse mit entsprechend agilem Fahrverhalten und einer völlig von Antriebseinflüssen befreiten Lenkung an. Sowohl C 450 AMG als auch Audi S4 und BMW 340i sind wahlweise als Limousine oder Kombi erhältlich.

Professor Dr. Ulrich Hackenberg (Audi-Vorstand für Technische Entwicklung): “Audi hat mehr als 20 Jahre Entwicklungskompetenz für die sportlichen S‑Modelle. Unsere Erfolgsformel von Beginn an: Eine Kombination aus souveräner quattro-Performance, dezentem Design und neuester Technik in Sachen Antrieb, Fahrwerk und Infotainment. Der neue Audi S4 und der S4 Avant setzen diese sportliche Tradition überzeugend fort.”

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden