IAA 2015: BMW 7er Design Pure Excellence mit vollem G12-Luxus

BMW 7er | 16.09.2015 von 4
BMW-7er-G12-750Li-xDrive-Design-Pure-Excellence-Langversion-IAA-2015-LIVE-01

Auf der Frankfurter IAA 2015 zeigt der neue BMW 7er G11 / G12 in Magellan-Grau wie die Luxuslimousine unserer Zeit aussieht. Das neue Flaggschiff des weltweit erfolgreichsten Anbieters …

Auf der Frankfurter IAA 2015 zeigt der neue BMW 7er G11 / G12 in Magellan-Grau wie die Luxuslimousine unserer Zeit aussieht. Das neue Flaggschiff des weltweit erfolgreichsten Anbieters von Premium-Automobilen präsentiert sich dabei deutlich leichter, effizienter und noch umfangreicher vernetzt als die Konkurrenz.

Als Beispiel für de besonderen Luxus, der sich an Bord der neuen 7er-Reihe erleben lässt, zeigen die Münchner einen BMW 750Li G12 mit dem hochwertigen Design Pure Excellence-Paket. Auch im Fond sind für den 7er elektrisch verstellbare Komfortsitze mit Massagefunktion, Sitzheizung und Sitzlüftung erhältlich. Die Passagiere der zweiten Reihe dürfen dabei zwischen acht Massageprogrammen in drei Intensitätsstufen wählen und können ihre Rückenlehne bei Bedarf um bis zu 41° nach hinten neigen.

BMW-7er-G12-750Li-xDrive-Design-Pure-Excellence-Langversion-IAA-2015-LIVE-24

BMW 7er G12 im Design Pure Excellence auf der IAA 2015

Weiter steigern lässt sich die Wohlfühl-Atmosphäre mit dem Wärmekomfort-Paket, das über beheizte Armauflagen in den vorderen und hinteren Türen verfügt und auf Wunsch auch die Mittelarmlehne in beiden Reihen beheizt. Gemeinsam mit Sitzheizung auf allen Plätzen und Lenkradheizung für den Fahrer ergibt sich so für alle Insassen die Möglichkeit, auch im Winter schnell von angenehmer Wärme umgeben zu sein.

Das 12.450 Euro teure Ausstattungspaket Executive Lounge fasst die meisten Komfort-Ausstattungen für die BMW 7er Langversion in einem zusammen und lässt sich mit einer durchgehenden Fondkonsole kombinieren, die den 7er zum Viersitzer macht. Das BMW Fond Entertainment-Programm bietet neben fest installierten Displays an den Rückenlehnen der Vordersitze auch einen herausnehmbaren Tablet-Computer für Fond-Passagiere.

Für Luxus und erhabenes Fahren steht auch der Antriebsstrang des gezeigten BMW 750Li xDrive. Der 450 PS starke V8-Biturbo beschleunigt die dank Carbon Core-Technik vergleichsweise leichte Luxuslimousine scheinbar mühelos in 4,5 Sekunden auf 100 km/h, die serienmäßige Achtgang-Automatik erledigt Schaltvorgänge praktisch unmerklich und trägt gemeinsam mit der Traktion des Allradantriebs xDrive zu einem überlegenen Fahrerlebnis bei.

Find us on Facebook

Tipp senden