IAA 2015: BMW 330e F30 LCI mit 1,9 – 2,1 Liter EU-Verbrauch

BMW 3er | 16.09.2015 von 1
BMW-3er-F30-330e-eDrive-Plug-In-Hybrid-IAA-2015-LIVE-01

40 Jahre alt und kein bisschen müde: Zu seinem Jubiläum auf der IAA 2015 präsentiert sich der BMW 3er noch einmal mit einem völlig neuen Antriebskonzept, …

40 Jahre alt und kein bisschen müde: Zu seinem Jubiläum auf der IAA 2015 präsentiert sich der BMW 3er noch einmal mit einem völlig neuen Antriebskonzept, das bisher kein Mitglied der 3er-Reihe zu bieten hat. Unsere Live-Fotos aus Frankfurt zeigen den neuen BMW 330e mit Plug-in-Hybrid-Antrieb und damit den ersten Serien-3er, der über einen an der Steckdose aufladbaren Lithium-Ionen-Akku verfügt.

Bei der offiziellen Weltpremiere des BMW 330e glänzt die normalerweise äußerlich unauffällige PHEV-Variante des BMW 3er Facelift 2015 mit einer auffälligen Beklebung, die aus hunderten blauen eDrive-e’s besteht und somit schon von weitem auf den alternativen Antriebsstrang der Mittelklasse-Limousine hinweist.

BMW-3er-F30-330e-eDrive-Plug-In-Hybrid-IAA-2015-LIVE-05

IAA 2015: BMW 330e Plug-in-Hybrid feiert Weltpremiere

Der neue BMW 330e nutzt die Kraft von zwei Motoren, neben einem Vierzylinder-Benziner kommt auch ein in das Gehäuse der Achtgang-Automatik integrierter Elektromotor zum Einsatz. Gemeinsam sorgen Verbrennungsmotor und E-Maschine für eine Systemleistung von 252 PS. Wenn beide Motoren ihre gesamte Kraft zur Verfügung stellen, beschleunigt der 330e in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der unterhalb des Kofferraumbodens platzierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 7,6 kWh und ermöglicht bis zu 40 Kilometer rein elektrische Reichweite. Im EU-Zyklus trägt die E-Reichweite maßgeblich dazu bei, den Normverbrauch auf 1,9 bis 2,1 Liter je 100 Kilometer zu drücken und dem 330e somit einen CO2-Ausstoß von 44 bis 49 Gramm pro Kilometer zu ermöglichen.

Find us on Facebook

Tipp senden