August 2015: BMW-Absatz in Deutschland 7,4% über Vorjahr

News | 4.09.2015 von 0
BMW-Group-Absatz-August-2015-Deutschland-Verkaufszahlen-KBA-1

Pkw-Neuzulassungen im August 2015: BMW kann Verkaufszahlen im Heimatmarkt Deutschland um 7,4 Prozent steigern, auch MINI legt weiterhin zu.

Im August 2015 konnte BMW seinen Absatz auf dem deutschen Heimatmarkt um deutliche 7,4 Prozent steigern und damit nicht nur stärker als der Gesamtmarkt wachsen, sondern auch den bisherigen Jahresdurchschnitt beim Wachstum deutlich übertreffen. 18.353 verkaufte Fahrzeuge aus München bringen BMW auf den zweiten Rang der Premium-Marken.

Nicht ganz so groß fällt das Wachstum bei MINI aus, die Kleinwagen-Marke der BMW Group konnte ihren Absatz um 5,1 Prozent auf 2.511 Einheiten erhöhen. Trotz des deutlich größeren Modell-Portfolios lag MINI damit noch knapp hinter Smart, wo die Einführung der neuen Generation weiterhin für deutlich erhöhte Verkaufszahlen sorgt.

BMW-Group-Absatz-August-2015-Deutschland-Verkaufszahlen-KBA-1

BMW-Group-Absatz-August-2015-Deutschland-Verkaufszahlen-KBA-2

In den ersten acht Monaten des Jahres 2015 kommt die Kernmarke BMW in Deutschland insgesamt auf einen Absatz von 162.023 Einheiten und liegt damit 3,1 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. MINI verkaufte bisher 26.140 Fahrzeuge, ein Plus von 22,7 Prozent im Vergleich mit den ersten acht Monaten des Vorjahres.

Die Verkaufszahlen von Audi lagen im August 2015 bei 17.763 Einheiten und somit 1,0 Prozent über dem Vorjahresmonat. Mercedes kam bei einem Plus von 14,5 Prozent auf 21.895 Einheiten. Bei einer auf die Kernmarken beschränkten Bewertung liegen die Schwaben wie gewohnt an der Spitze, BMW liegt knapp vor Audi – in Deutschland eher die Ausnahme als die Regel.

Für die ersten acht Monate 2015 kommt die BMW Group mit ihren Marken BMW und MINI auf einen Absatz von 188.163 Einheiten. Audi wuchs um 5,3 Prozent auf 185.061 Einheiten und liegt damit nur knapp unter den Verkaufszahlen von BMW und MINI zusammen. Mercedes (191.334 /+5,7%) und Smart (25.402 / +64,7%) liegen mit 216.736 verkauften Fahrzeugen klar an der Spitze des deutschen Premium-Markts.

(Grafiken & Infos: KBA)

Find us on Facebook

Tipp senden