IAA 2015: BMW zeigt 7er, X1, 3er Facelift, 225xe, M4 GTS & mehr

News | 3.09.2015 von 0
BMW-7er-2015-Wallpaper-G11-G12-1920x1200-21

Auch wenn zwischen München und Frankfurt rund 400 Kilometer liegen, ist die IAA 2015 für die BMW Group ohne Zweifel ein Heimspiel. Um dabei gut auszusehen, …

Auch wenn zwischen München und Frankfurt rund 400 Kilometer liegen, ist die IAA 2015 für die BMW Group ohne Zweifel ein Heimspiel. Um dabei gut auszusehen, wurde in München ein wahrhaft riesiges Paket mit zahlreichen Premieren und Weltneuheiten geschnürt. Im Mittelpunkt stehen der 40. Geburtstag der BMW 3er-Reihe – die sich in frisch überarbeiteter Form als BMW 3er F30 LCI präsentiert – und natürlich der neue BMW 7er 2015, der als “kurzer” 7er G11 und in der Langversion G12 in Frankfurt zu sehen sein wird.

Doch auch neben diesen herausragenden Highlights gibt es bei BMW, MINI und Rolls-Royce viel zu entdecken. Wie in den letzten Jahren wird BimmerToday.de auch am 15. und 16. September 2015 live aus Frankfurt berichten und euch mit zahlreichen Fotos von allen Premieren und Neuheiten versorgen.

BMW-IAA-2015-Vorschau

Einen weiteren Schwerpunkt setzt BMW bei den Plug-in-Hybriden, schließlich stehen gleich fünf Modelle mit der spritsparenden Kombination von Verbrennungs- und Elektromotor auf der IAA 2015: Neben den bereits bekannten Modellen BMW i8 und BMW X5 xDrive40e feiern auch der BMW 225xe Active Tourer, der BMW 330e sowie die Luxuslimousinen BMW 740e, BMW 740Le und 740Le xDrive ihre Weltpremiere in Frankfurt.

Wichtiger für die Verkaufszahlen ist hingegen der neue BMW X1 F48 (zum Fahrbericht). Die zweite Generation des Kompakt-SUV basiert auf der UKL-Architektur für Fahrzeuge mit Frontantrieb und unterscheidet sich dementsprechend deutlich vom bisherigen X1. Was für die Technik gilt, gilt aber auch für den Innenraum – hochwertigere Materialien und eine liebevollere Verarbeitung machen den X1 deutlich wohnlicher.

Am Beispiel des neuen BMW 7er mit Laser-Scheinwerfern sowie des BMW M4 GTS Concept zeigen die Münchner außerdem, welche Möglichkeiten moderne Lichttechnik schon heute bietet. Die Laser-Scheinwerfer werden im neuen 7er erstmals mit Selective Beam realisiert und können dadurch deutlich häufiger genutzt werden, der BMW M4 GTS deutet die vielfältigen Design-Möglichkeiten von OLED-Rückleuchten an – ein erster Serien-BMW mit dieser Technik kommt im Frühjahr 2016 auf den Markt.

Große Neuigkeiten gibt es auch bei MINI, denn die Briten feiern ihren Einstieg in die Premium-Kompaktklasse: Mit dem neuen MINI Clubman F54 tritt die Marke gegen völlig neue Gegner an, der Sechstürer soll tausende neue Kunden für die Lifestyle-Automobile aus Oxford begeistern.

Eine deutlich exklusivere Zielgruppe nimmt der neue Rolls-Royce Dawn ins Visier, die Cabrio-Variante des Wraith verspricht maximalen Luxus unter freiem Himmel und wird dabei von einem souveränen V12-Biturbo mit über 600 PS standesgemäß angetrieben.

Find us on Facebook

Tipp senden