BMW 225xe Active Tourer F45: IAA-Debüt für Plug-in-Hybrid

BMW 2er Tourer | 3.09.2015 von 1
BMW-225xe-Active-Tourer-2015-IAA-Plug-in-Hybrid-18

BMW 225xe Active Tourer: Die Plug-in-Hybrid-Variante des F45 feiert auf der IAA 2015 ihre Weltpremiere. Der 2er-Van bleibt unter 50 Gramm CO2 pro Kilometer.

Wenn man so will, ist der neue BMW 225xe Active Tourer eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse in der jüngeren Vergangenheit der BMW Group. Der Kompakt-Van mit Plug-in-Hybrid-Antrieb war nicht nur lange vor seiner Weltpremiere auf der IAA 2015 bekannt, er wurde streng genommen sogar lange vor dem Marktstart des konventionell angetriebenen BMW 2er Active Tourer vorgestellt – das erste Concept Car zum Fronttriebler-Van aus München rollte bereits mit einem ganz ähnlichen Antriebskonzept auf den Pariser Salon 2012.

Heute wie damals kombiniert BMW einen Dreizylinder-Benziner zum Antrieb der Vorderräder mit einem Elektromotor an der Hinterachse und kreiert so einen Allradantrieb, der heute für das x im BMW 225xe Active Tourer sorgt. Während vor drei Jahren von 190 PS und 2,5 Liter Verbrauch die Rede war, sieht die Realität im Jahr 2015 noch etwas besser aus: Bei einer Systemleistung von 224 PS kommt der 225xe auf einen EU-Verbrauch von 2,0 bis 2,1 Liter auf 100 Kilometer.

BMW-225xe-Active-Tourer-2015-IAA-Plug-in-Hybrid-04

Möglich wird dieser Verbrauchswert durch die unterhalb der Rückbank platzierte Lithium-Ionen-Batterie, die mit einer Kapazität von 7,7 kWh für eine rein elektrische Reichweite von 41 Kilometern genügt. Der 88 PS starke Elektromotor genügt für Geschwindigkeiten bis 125 km/h, darüber und bei stärkerem Beschleunigungswunsch schaltet sich der Benziner automatisch hinzu und sorgt für zusätzlichen Vortrieb.

Wenn alle Kräfte mobilisiert werden, sorgen 224 PS und bis zu 385 Newtonmeter Drehmoment für vehementen Vortrieb, dank Allradantrieb beschleunigt der BMW 225xe in respektablen 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dass die komplexe Zusammenarbeit der zwei Motoren reibungslos funktioniert, durften wir bereits vor einigen Monaten am Steuer eines seriennahen Prototypen erfahren.

Auch als Plug-in-Hybrid bleibt der BMW 2er Active Tourer ein vielseitig nutzbarer Kompakt-Van. Zwar ist die Rückbank 30 Millimeter höher als üblich montiert und unter der Kofferraum-Abdeckung steckt ein Elektromotor, abgesehen davon bleibt der Alltagsnutzen aber uneingeschränkt erhalten. 400 bis 1.350 Liter Kofferraum-Volumen machen deutlich, dass der Hybrid-Van im Alltag keine größeren Kompromisse verlangt.

Find us on Facebook

Tipp senden