Premiumhersteller per Juli/2015: Audi verteidigt 2. Platz knapp

News | 15.08.2015 von 45
BMW-Audi-Mercedes-per-Juli-2015-Premium-Absatz-Vergleich-Verkaufszahlen-01

Premium-Absatz per Juli 2015: BMW verteidigt seine Position als weltweiter Premium-Marktführer, Audi liegt knapp vor Mercedes auf dem 2. Platz

Der erwartete Take-Over auf dem zweiten Platz im weltweiten Ranking der Premium-Autobauer hat per Juli 2015 doch noch nicht stattgefunden – zumindest wenn es nach der gestern erschienen Absatzmeldung von Audi geht.

Dort hat sich nämlich Audi noch mit ganzen 272 mehr verkauften Fahrzeugen auf Platz 2 gerettet – es muß aber schon sehr eng gewesen sein, denn die Ingolstädter konnten dieses Ergebnis erst am 14. des Folgemonats kommunizieren. Die exakten Zahlen stellen sich nach sieben Monaten wie folgt dar:

BMW-Audi-Mercedes-per-Juli-2015-Premium-Absatz-Vergleich-Verkaufszahlen-02

Der Markt auf dem chinesischen Festland machte dabei auch im Juli 2015 mit den größten Verwerfungen zwischen den deutschen Herstellern auf sich aufmerksam. Während Audi und BMW dort jeweils rund 6.000 Fahrzeuge weniger verkaufen konnten als im Vorjahresmonat, steigerte sich Daimler um knapp 8.000 Fahrzeuge im Vorjahresvergleich – d.h. im Gesamtvergleich haben Audi und BMW auf dem chinesischen Markt eine Auswirkung von jeweils -14.000 Fahrzeugen gegenüber Daimler zu verkraften. Das stellt insbesondere die BMW-Juli-Zahlen in einem ganz anderen Licht dar.

Wir gehen derzeit davon aus, daß die China-Zuwächse Daimlers teilweise noch aus der Verkaufsoffensive von Beginn des Jahres stammen und die Entwicklung sich in den nächsten Wochen an den Verlauf bei Audi und BMW annähern wird. Jedenfalls gibt es keine Anzeichen für eine Sonderkonjunktur von Daimler in China.

Zur Prognose für das Jahresende 2015: BMW wird mit über 2,2 Mio. verkauften Fahrzeugen klarer Premium-Marktführer bleiben und Mercedes wird Audi nunmehr wohl per August und damit auch per Jahresende 2015 abfangen. Der neue, absatzstarke Audi A4 wird in 2015 keine wesentlichen Veränderungen mehr herbeiführen können.

BMW-Audi-Mercedes-per-Juli-2015-Premium-Absatz-Vergleich-Verkaufszahlen-01

Find us on Facebook

    Tipp senden