BMW und das Apple iCar: Gespräche noch nicht am Ende?

BMW i, Gerüchte | 3.08.2015 von 2
BMW-i8-2014-Plug-in-Hybrid-Sportwagen-BMW-Welt-Muenchen-02

Wie konkret sind die Gespräche zwischen BMW und Apple? Nachdem vor kurzem von gescheiterten Verhandlungen die Rede war, bietet Reuters nun einige weitere Details. Demnach …

Wie konkret sind die Gespräche zwischen BMW und Apple? Nachdem vor kurzem von gescheiterten Verhandlungen die Rede war, bietet Reuters nun einige weitere Details. Demnach war nicht nur Apple-Chef Tim Cook zu Gesprächen in München, auch einige andere Manager des Elektronik-Riesen aus Cupertino machten sich in Leipzig ein Bild von der BMW i3 Produktion.

Apple sei allerdings eher an einer eigenständigen Entwicklung als an der Anpassung eines bestehenden Fahrzeugs interessiert, weshalb die Verhandlungen nicht zu einem Abschluss führten. Auch BMW ist hinsichtlich einer engen Kooperation mit Apple eher vorsichtig, schließlich möchte man in München einen künftigen Konkurrenten nicht unnötig stärken. Laut einer Quelle von Reuters ist aber keineswegs ausgeschlossen, dass die Gespräche zwischen Apple und BMW zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden.

BMW-i-Remote-App-CES-Innovation-Awards-2015-BMW-i3-i8-Smartwatch-App-04 Smartwatch trifft Auto – hier die Samsung Galaxy Gear und der BMW i8

Seit den letzten Gesprächen im vergangenen Herbst haben sich die Vorzeichen ohnehin verändert, schließlich hat die BMW Group mit Harald Krüger einen neuen Vorstandsvorsitzenden und auch der damalige Entwicklungschef Herbert Diess ist nicht mehr an Bord.

Bezüglich des Apple iCar sind bisher nur wenige Eckpunkte bekannt, ein auf Knopfdruck selbstfahrendes Elektroauto scheint aber derzeit das wahrscheinlichste Szenario für den Einstieg der Marke in den Pkw-Markt. Ob Apple mit seinem Fahrzeug eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie mit dem iPhone schreiben kann, bleibt zwar abzuwarten – unterschätzen sollte man den finanzstarken Konzern aber keinesfalls.

Find us on Facebook

Tipp senden