40 Jahre BMW 3er: Urvater E21 und neuer F30 LCI Seite an Seite

BMW 3er | 17.07.2015 von 6
40-Jahre-BMW-3er-E21-trifft-F30-LCI-08

Ein Familientreffen der besonderen Art konnten wir kürzlich in Österreich arrangieren: Unsere Fotos zeigen den von uns gefahrenen BMW 3er E21 Seite an Seite mit seinem …

Ein Familientreffen der besonderen Art konnten wir kürzlich in Österreich arrangieren: Unsere Fotos zeigen den von uns gefahrenen BMW 3er E21 Seite an Seite mit seinem jüngsten Nachkommen, dem BMW 3er Facelift 2015. Der vor 40 Jahren erstmals angebotene 3er E21 legte den Grundstein für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die seitdem von den Generationen E30, E36, E46, E90 und F30 fortgeschrieben wurde.

Während es die erste Generation ausschließlich als zweitürige Limousine gab, sind heute alle BMW 3er mit vier Türen ausgestattet. Auch sonst hat sich in 40 Jahren Automobilbau unheimlich viel getan, doch einige Eckpunkte sind heute noch genauso gut wie damals: Der Antrieb erfolgt über die Hinterräder, die Motoren werden längs zur Fahrtrichtung verbaut und die Ingenieure streben nach einer ausgeglichenen Gewichtsverteilung.

40-Jahre-BMW-3er-E21-trifft-F30-LCI-15

Beim Fahrwerk suchen die Entwickler seit jeher nach einem Kompromiss zwischen sportlicher Härte und ausreichendem Komfort für den Alltag, von den zu moderaten Kosten erhältlichen adaptiven Dämpfern unserer Zeit konnte man zu E21-Zeiten freilich nur träumen.

Wie viel sich seit 1975 getan hat, lässt sich im BMW 3er E21 an einer Vielzahl von Details erleben. Doch während einige Dinge heute fraglos besser gelöst sind, wünscht man sich heute die hervorragende Rundumsicht damaliger Autos manchmal zurück.

Dank einer ganzen Armada von Kameras und Sensoren kann ein 3er heute allerdings vollautomatisch in Parklücken längs und quer zur Fahrtrichtung einparken. Dass er auf jedem Meter ein völlig anderes Komfort-Niveau bieten kann, liegt natürlich auch am Antriebsstrang – wenn Achtgang-Automatik auf Vier-Gang-Getriebe trifft, muss über die Lautstärke im Innenraum nicht detailliert gesprochen werden.

Wir sind angesichts des Aufeinandertreffens von erster und neuester 3er-Generation schon gespannt, wie der BMW 3er 2055 in weiteren 40 Jahren aussehen wird und welche Technik bis dahin ihren Weg in die Premium-Mittelklasse gefunden haben wird. Und falls uns nichts Unvorhergesehenes dazwischenkommt, werden wir dann erneut berichten 😉

Find us on Facebook

Tipp senden