BMW X2 2017: Neuer Entwurf zum kompakten SUV-Coupé

BMW X2 | 24.06.2015 von 36
BMW-X2-2017-SUV-Coupe-X-Tomi-Design

Mit dem BMW X2 wollen die Münchner die Erfolgsgeschichte ihrer SUV-Coupés im Jahr 2017 um ein neues Kapitel ergänzen. Ein erster Entwurf weckt die Vorfreude

Die Kombination von SUV und Coupé hat man in München längst hunderttausendfach verkauft, gesättigt vom Erfolg ist BMW aber noch lange nicht. Mit dem BMW X2 wird vielmehr eine dritte Spielart des Themas vorbereitet, um künftig noch mehr Kunden für das lange Zeit belächelte Segment zu begeistern – das in den nächsten Jahren deutlich härter umkämpft sein wird, schließlich steigen auch Mercedes und Audi in den Markt ein.

X-Tomi Design zeigt uns nun mit einem neuen Photoshop-Enwurf, wie das BMW X2 Coupé aussehen könnte. Das Rendering basiert offenbar auf dem BMW X6 F16 und kombiniert dessen Formensprache mit einer modifizierten Front des BMW X1 F48, der im Herbst seinen Marktstart feiert und die technische Grundlage für das kompakte SUV-Coupé liefern wird.

BMW-X2-2017-SUV-Coupe-X-Tomi-Design

Genau wie bei den größeren Brüdern X4 und X6 wird es sich auch beim BMW X2 um ein viertüriges Coupé mit stark abfallender Dachlinie handeln, die dynamischeren Formen sorgen im Gegenzug für einen weniger vielseitig nutzbaren Innenraum als im X1.

Bei den quer montierten Motoren handelt es sich naturgemäß um Drei- und Vierzylinder, alle Triebwerke entstammen der neuen Baukasten-Familie. Während die stärkeren Modelle stets mit Allradantrieb xDrive ausgerüstet sein werden, gibt es die schwächeren Einstiegsmodelle mit Dreizylinder-Motor auch als Fronttriebler.

(Photoshop-Entwurf: X-Tomi Design)

Find us on Facebook

Tipp senden