Laser trifft LED: Nobelpreisträger Nakamura trifft BMW-Entwickler

BMW i8, News | 26.05.2015 von 1
Laser-trifft-LED-Hanafi-Nakamura-01

Wenn der aktuelle Physik-Nobelpreisträger Professor Dr. Sujhi Nakamura ruft, lässt man sich nicht lange bitten: Auf Einladung des aus Japan stammenden Erfinders der Light-Emitting Diode, besser …

Wenn der aktuelle Physik-Nobelpreisträger Professor Dr. Sujhi Nakamura ruft, lässt man sich nicht lange bitten: Auf Einladung des aus Japan stammenden Erfinders der Light-Emitting Diode, besser bekannt als LED und längst millionenfacher Bestandteil unseres Alltags, traf BMW-Entwickler Dr. Abdelmalek Hanafi in Washington mit dem berühmten Wissenschaftler zusammen.

Dr. Abdel Hanafi hat gemeinsam mit Dr. Helmut Erdl die BMW Laser-Scheinwerfer (zum Fahrbericht) entwickelt und ist somit für den weltweit ersten Einsatz von Laserlicht in einem Serien-Automobil verantwortlich. Die beiden BMW-Entwickler wurden für ihre Arbeit bereits 2014 mit dem renommierten Berthold Leibinger Innovationspreis ausgezeichnet und durften sich seinerzeit über ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro freuen.

Laser-trifft-LED-Hanafi-Nakamura-02

Die persönliche Einladung des BMW-Entwicklers erfolgte anlässlich der Einführung von Professor Dr. Sujhi Nakamura in die “National Inventors Hall of Fame”, zu diesem feierlichen Anlass sollte Dr. Abdel Hanafi ebenfalls anwesend sein.

Dr. Abdel Hanafi (BMW-Entwickler): “Das Treffen mit Herrn Prof. Dr. Nakamura war ein einzigartiges Erlebnis für mich. Wann bekommt man schon die Gelegenheit, der persönliche Gast des aktuellen Physik-Nobelpreisträgers zu sein und ihn zu einem so besonderen Event zu begleiten. Prof. Dr. Nakamura war begeistert vom BMW i8. Ich freue mich schon auf unser nächstes Wiedersehen, das noch dieses Jahr in Deutschland stattfinden wird.”

Find us on Facebook

Tipp senden