BMW 1er Facelift 2015: Neue Fotos mit Sport Line in Weiß

BMW 1er | 21.05.2015 von 31

Das BMW 1er Facelift 2015 ist inzwischen auch in Italien angekommen, wir erhalten so einige neue Fotos vom überarbeiteten 1er mit Sport Line und Lackierung …

Das BMW 1er Facelift 2015 ist inzwischen auch in Italien angekommen, wir erhalten so einige neue Fotos vom überarbeiteten 1er mit Sport Line und Lackierung in Alpinweiß. Italienische Medien-Vertreter durften sich den 1er offensichtlich als 116d näher ansehen – und damit den ersten Serien-1er mit Dreizylinder-Motor fahren.

Der neue BMW 116d 2015 wird vom 1,5 Liter großen Turbo-Diesel B37 angetrieben. Der längs montierte Dreizylinder wirkt im bekanntlich auch für Reihensechszylinder genutzten Motorraum zwar ein wenig verloren, kommt aber mit Serien-Bereifung und Achtgang-Automatik auf einen Norm-Verbrauch von nur 3,6 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 96 Gramm pro Kilometer und unterstreicht, wie effizient der neue BMW 1er 2015 sein kann.

BMW-1er-F20-LCI-Sport-Line-weiss-Facelift-116d-12

Sogar noch etwas sparsamer ist die BMW 116d EfficientDynamics Edition, die den gleichen Motor nutzt. Dank schaltbarer Kühlmittelpumpe, spezifischer Brennraumdruckregelung und einigen anderen Spritspar-Maßnahmen kommt diese Variante sogar auf einen CO2-Ausstoß von 89 Gramm pro Kilometer und einen EU-Verbrauch von 3,4 Liter auf 100 Kilometer.

Beide 116d-Varianten leisten 116 PS und bieten ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmeter, wenig überraschend bewegen sich auch die Fahrleistungen auf Augenhöhe: 10,3 Sekunden und 200 km/h Höchstgeschwindigkeit im “normalen” 116d stehen 10,4 Sekunden und 195 km/h in der EfficientDynamics Edition gegenüber.

Die Preise für den BMW 116d beginnen bei 26.200 Euro für den Dreitürer, der Fünftürer ist ab 26.950 Euro erhältlich. Soll es die abgebildete Sport Line mit ihren zusätzlichen Ausstattungsumfängen sein, müssen mindestens 29.400 Euro investiert werden.

31 responses to “BMW 1er Facelift 2015: Neue Fotos mit Sport Line in Weiß”

  1. Chris35i says:

    “(…) 10,3 Sekunden und 200 km/h Höchstgeschwindigkeit im “normalen” 116d
    stehen 10,4 Sekunden und 195 km/h in der EfficientDynamics Edition
    gegenüber. (…)”

    Absolutely mindblowing.

  2. MFetischist says:

    Ich seh das 1er LCI regelmäßig auf den Straßen. Das Heckleuchtendesign, mit den zerfließenden Scheinwerfern ist für mich noch immer nicht das gelbe vom Ei aber insgesamt ist die Optik nun ein gewaltiger Schritt nach vorn und der 1er ist zu einem sehr gefälligen Auto geworden. Danke BMW.

    • der_ardt says:

      ich finde es schon beeindruckend, mir wie wenig Kunstgriffen man die Front von hässlich in sehr schön gerettet hat.

      • Chris35i says:

        Ja, ist deutlich leichter, als sich die Karre jeden Morgen vor dem Einsteigen schönsaufen zu müssen. Wobei, bei der Menge, die man bei Glupschi brauchte, reicht dann auch der 116d, ab 2,0 Promille ist alles dreimal so schnell. 😀

        • der_ardt says:

          Die Reihenfolge dürfte ungefähr so aussehen:
          Mit Händen vor dem Augen zum Auto rennen, einsteigen. Kurz weinen, weil man doch einen Blick auf den Wagen erhascht hat. Als nächstes zum 200(+n). Mal den Vorsatz machen, nie wieder besoffen in ein Autohaus zu torkeln. Jetzt den Korn aus dem Handschuhfach befreien und exen. Zur Arbeit fahren. Bis man bei der Arbeit angekommen ist ist aus der Übelkeit ein erheitertes Gefühl geworden und beim Aussteigen sieht die Welt einfach total positiv aus.

          • Quer says:

            Ein Bekannter von mir hat den Glupschi, als er in beim Händler abholte hat er einen Tag später eine Bar einbauen lassen mit Extrafächer für’n Asbach, seitdem fährt er nur noch besoffen zum Dienst und wieder zurück. Der ist nämlich Polizeibeamter. Vor drei Wochen hat er auf Anraten von mir das LCI bestellt sonst hätte ich Ihm noch den Führerschein genommen.

            • der_ardt says:

              wir sollten Bücher schreiben.

              • Quer says:

                Hast Du einen Verleger der unsere tolle Kommentare in einem Buch zusammenfasst, vielleicht sollten wir uns ab Benny wenden.

                • der_ardt says:

                  Ach, Diekmann wird da bestimmt gerne was einrichten um das Niveau seiner Printmedien etwas zu heben 😉

                  • Quer says:

                    Hey eine gut Idee, den kann ich gleich mit nach Elmau mitnehmen einen Platz habe ich noch. Danach kann er exklusiv darüber berichten wie ich die 10.001 Menschen in meinem M 2er AT geschoben habe. Hast Du eine Idee wie ich 100.000 stinkende Eier befördern kann, ein BMW ist mir eigentlich zu schade aber ich habe einen guten Bekannten der einen Audi fährt den frage ich.

                  • MFetischist says:

                    Für faule Eier gibt’s dann den Gran Tourer.. Im dreifachen Sinne.

                  • Quer says:

                    Aber aber, die faulen Eier werden von meinem Bekannten in seinen Audi transportiert, die dann in Elmau mit Steinschleudern verschossen werden.

          • MFetischist says:

            Breaking News.. Bei BMW.at kannst du dir schon den 3er Touring LCI inklusive M-Paket konfigurieren. 😉

          • Chris35i says:

            Haha. Sehr gut. 😀

  3. Fagballs says:

    Jawoll, Sport Line mit schwarzen Spiegelkappen, Hochglanz Shadow Line, 17″ Felgen, LED Scheinwerfern, Connected Drive Kamera, Glasdach (Und das sind nur die Extras, die sichtbar sind), aber dann den kleinen 3 Topf Ölbrenner nehmen. Was ist das denn für eine Prioritätssetzung?

    Davon ab: So (Alpinweiß Sport Line) sieht meiner auch aus, schönes Teil. 😀

    • der_ardt says:

      stimmt, was soll der Mist? Lieber einen noch kleineren Motor ankreuzen und dann gleich M-Paket ran!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden