April 2015: BMW Group stellt neue Absatz-Rekorde auf

News | 12.05.2015 von 8
BMW-X6-M-F86-Wallpaper-63

BMW Group Absatz im April 2015: BMW und MINI konnten ihre Verkaufszahlen auf ein neues Rekord-Niveau steigern und übertreffen den Vorjahresmonat um 8,4 %

Auch nach dem Absatz-Rekord im ersten Quartal gibt BMW weiter Gas: Im April 2015 verkaufte BMW weltweit 148.896 Fahrzeuge, lag damit 5,6 Prozent über dem Vorjahresmonat und stellte zudem einen neuen Bestwert auf – nie zuvor konnten in einem April mehr Autos der Marke BMW verkauft werden.

Rekord-Verkaufszahlen meldet auch MINI, die britische BMW-Tochter verkaufte 26.766 Einheiten und steigerte sich damit um 27,8 Prozent. Für die BMW Group ergibt sich insgesamt ein April-Absatz von 175.972 Einheiten und eine Steigerung um 8,4 Prozent, darin enthalten sind auch 310 Fahrzeuge der Luxusmarke Rolls-Royce.

BMW-X6-M-F86-Wallpaper-63

Seit Jahresbeginn wurden bereits über 600.000 Einheiten der Marke BMW und über 100.000 MINI verkauft, auch diese Zahlen stellen neue Rekorde dar und wurden nie zuvor nach nur vier Monaten erreicht. Abgerundet wird das starke Ergebnis durch BMW Motorrad, die Zweirad-Sparte feierte ebenfalls den bisher erfolgreichsten Monat ihrer Unternehmensgeschichte.

Besonders erfolgreich verkauft sich seit Jahresbeginn die um den Active Tourer ergänzte BMW 2er-Reihe, die allein im April 10.439 Kunden fand – der Active Tourer steht dabei für 6.548 Einheiten. Starke Zahlen kommen auch von der 4er-Reihe (12.696) und den großen X-Modellen X5 (12.774) und X6 (3.633). Die BMW i-Modelle i3 und i8 kamen im April 2015 weltweit auf einen Absatz von 1.687 Einheiten.

Regional betrachtet bietet sich folgendes Bild: In Europa konnten die Verkäufe im April 2015 um 8,7 Prozent auf 75.928 Einheiten gesteigert werden, in Asien konnte der April des Vorjahres mit 54.469 Einheiten um 5,9 Prozent überboten werden. In Amerika liegt der Absatz der BMW Group mit insgesamt 40.609 Einheiten 12,1 Prozent über dem Vorjahresmonat.

Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW): “Im Anschluss an unser bestes erstes Quartal aller Zeiten konnte die BMW Group ihren Absatz auch im April in allen Regionen weltweit steigern. Wir verfolgen erfolgreich unser Ziel eines weltweiten ausgewogenen Wachstums, und wir sind davon überzeugt, dass die neuen Modelle, die wir 2015 auf den Markt bringen, diesen positiven Trend weiter fortführen werden.”

BMW-Group-Absatz-April-2015-weltweit-Verkaufszahlen

Find us on Facebook

Tipp senden