BMW 2er Cabrio: Wallpaper zeigen F23 in Moonlight Silver

BMW 2er | 6.04.2015 von 12

Mit steigenden Temperaturen entwickeln viele Autofahrer Frühlingsgefühle der automobilen Art und freuen sich auf den Beginn einer neuen Cabrio-Saison. Ein neuer Akteur in derartigen Träumen …

Mit steigenden Temperaturen entwickeln viele Autofahrer Frühlingsgefühle der automobilen Art und freuen sich auf den Beginn einer neuen Cabrio-Saison. Ein neuer Akteur in derartigen Träumen ist das BMW 2er Cabrio F23, das seit wenigen Tagen im Handel ist und die ersten Kunden mit einem Freiluft-Vergnügen der dynamischen Art verwöhnt.

Aus Südafrika kommen nun einige neue Wallpaper-Motive, die uns das BMW 2er Cabrio in Moonlight Silver zeigen. Diese Lackierung kostet genau wie andere Metallic-Farben 660 Euro Aufpreis und ist für alle offenen 2er ohne M Sportpaket erhältlich. Kenner könnte die neue Farbe an die beim 1er Cabrio beliebte Variante Kaschmirsilber erinnern.

BMW-2er-Cabrio-F23-Wallpaper-10

Kombiniert wird Moonlight Silver auf den Fotos aus Südafrika mit der Luxury Line, die den optischen Schwerpunkt auf die Eleganz des Kompaktklasse-Cabriolets legt. Angetrieben wird das gezeigte Fahrzeug von einem 2,0 Liter großen Turbo-Vierzylinder, der 245 PS an die Hinterräder schickt und sowohl mit manuellem Getriebe als auch mit Achtgang-Automatik erhältlich ist.

Die Preise für das BMW 228i Cabrio beginnen in Deutschland bei 39.550 Euro, deutlich günstiger ist das Einstiegsmodell 218i mit Dreizylinder ab 32.200 Euro. Einziger Diesel im 2er Cabrio-Programm ist der 220d, der ab 38.050 Euro den Besitzer wechselt.

12 responses to “BMW 2er Cabrio: Wallpaper zeigen F23 in Moonlight Silver”

  1. BMW_550i says:

    Wirkt tatsächlich sehr luxuriös und elegant. Gefällt mir.

    • Bericht von Info TV Leipzig says:

      http://www.youtube.com/watch?v=dGKXKM3vgqc

      Luxuriös ? Wohl kaum !
      Dagegen spricht wieder einmal der typische billig Plastik Look
      im Innenraum….aber M. Kersten die Landwirtin aus Salzwedel
      (in der ddr) im Video ab Minute 1:30 zu sehen
      weiß genau: “Wir hatten ja auch früher nichts.”

      Aber keine Sorge, die heutige Zielgruppe für das 2er Cabrio
      ist jetzt ja auch die Zahnarzt Gattin mit dem Fiffi & Co.
      als Beifahrer, dafür reicht der nicht vorhandene
      Raum Komfort allemal.

      Und wo die schnatternden Laufgänse (ab Minute 1:50) überall
      ihren Kopf einziehen können, da kann kein 2er Cabrio klein
      genug ausfallen….

    • 135iCoupe_N55 says:

      mir gefällt das 2er Cabrio nur mit M-Paket…. dann aber richtig gut 😉

      • BMW_550i says:

        Ja, das auf jeden Fall – wäre dann die sportliche Variante. Aber so mit der Luxury-Line wird es auch viele überzeugen, die die “feine” Art mögen. Ich pers. würde auch nur M135i und damit verbundenen Sport-Schnickschnacks nehmen 😀

    • Filmklappe "die zweite" says:

      Es bleibt dabei, ganz nüchtern betrachtet, somit auch für humorlose Zeitgenossen und einseitig denkende “Markensöldner verständlich ausgedrückt:
      Der Innenraum des 2er Cabrio ist billig Plastik pur, leider eine Tatsache, die in letzter Zeit allzu häufig bei BMW Neuwagen festzustellen ist Die Zielgruppe dieses “Kleinwagen” sind verhätschelte Schnösel, und die Zahnarzt Gattin mit dem Pfiffi auf dem Beifahrersitz.

      • 135iCoupe_N55 says:

        und dennoch das einzige kompakte Cabrio welches mit RWD und Reihensechszylinder zu haben ist 😛

        • Klartexter says:

          Wer kauft diese alberne Plastik Schüssel denn überhaupt ? …und dazu noch als 6 Zyl. ?

          Schon der unmittelbare Vorgänger, das alte 1er Cabrio, war neben dem Z4 das am zweit
          schlechtesten verkaufte Modell der Group überhaupt (RR als Luxusmarke hier
          als statistisch definitiv nicht vergleichbar mal ausgenommen).

          Und Image fördernd ist so ein rappeliger,
          unkomfortabler Kleinwagen ganz sicher nicht gerade für das Renommee des Herstellers.

          BMW sollte lieber internationale Trends nicht weiter verschlafen, Analysten geben
          Premium Pick Ups/Light Trucks, wie Mercedes diese gerade erfolgversprechend
          entwickelt, eine weitaus größere Reputation, als der seit Jahren weltweit rückläufige Markt für “kleine Ölsardinen” dieser hier gezeigten Art.

  2. BMW für Walter Ulbricht 2.0 says:

    http://www.youtube.com/watch?v=dGKXKM3vgqc

    Das BMW 2er Cabrio ist ein ideales Auto für die Landfrau aus Salzwedel.
    (die Dame im Video mit dem “ostdeutschen” Texas-Hut).
    O-Ton: “Wir hatten ja auch früher nichts.”

    Das 2er Cabrio steht exemplarisch nur für:
    Klein, eng, billig-Plastik Haptik, genau so wie alles in der ddr.

    • Pro_Four says:

      …Laber doch nicht so ein quark, als ob alles schlecht war in der eh. DDR. Ich war zwar noch Kind, aber die war um Welten schöner als das was die Kinder heute erleben können (ich Rede nicht vom Spielzeug).

      Und selber sicher ein BRDler, aber nicht wissen wie es drüben war und eben mal laut ins leere schreien, da könnt ich kotzen.

      • 135iCoupe_N55 says:

        der Typ ist ein Troll (mittlerweile mit geschätzt 1000 disqus-accounts)….. don`t feed him…

  3. BMW für Walter Ulbricht 2.0 says:

    @Pro Four

    Martin Sonneborn, Bundesvorsitzende der Partei, DIE PARTEI und
    zugleich gewähltes MdEP beim Interview in Trebbin, ddr.

    http://www.youtube.com/watch?v=ERK9G2v1rjE

  4. DIE PARTEI_MdEP says:

    Aufgrund der großen Nachfrage war dieses Video
    kurzfristig im Handel ausverkauft
    und auf dieser Plattform leider nicht verfügbar.

    Wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen !

    Hier die Zustände in der ddr, analog zur Performance
    des BMW 2er Cabrio

    http://www.youtube.com/watch?v=Sy79GTmsqT0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden