BMW UK präsentiert Rugby-Mundschutz im BMW-Design

Sonstiges, Videos | 1.04.2015 von 2
bmw-mundschutz-rugby-2015

Bei einer körperbetonten Sportart wie Rugby sind viele Körperregionen einer besonders hohen Verletzungsgefahr ausgesetzt. Protektoren und Schutzkleidung sind daher für Amateure und Profis unverzichtbar, schließlich …

Bei einer körperbetonten Sportart wie Rugby sind viele Körperregionen einer besonders hohen Verletzungsgefahr ausgesetzt. Protektoren und Schutzkleidung sind daher für Amateure und Profis unverzichtbar, schließlich möchte niemand nach dem Sport mit bleibenden Schäden nach Hause kommen.

Um trotz aller Schutzkleidung eine bestmögliche Figur abzugeben, hat BMW England einen innovativen Mundschutz für Rugby-Spieler entwickelt und liefert dabei neben der obligatorischen Schutzfunktion für die Zähne und der gelungenen Optik noch einige weitere Vorteile.

bmw-mundschutz-rugby

Im Vordergrund stand dabei ein Aspekt, der nicht nur im Leistungssport eine zentrale Rolle spielt: Die Atmung des Spielers darf vom Mundschutz keinesfalls beeinträchtigt werden. Die seit vielen Jahrzehnten erprobten BMW-Nieren stellen daher eine optimale Form dar, um stets genügend Luft in die Lunge kommen zu lassen.

Entwickelt und erprobt wurde der neue Zahnschutz mit dem englischen Rugby-Profi Chris Robshaw, aber selbstverständlich eignet sich der neue BMW-Mundschutz auch bei anderen potenziell gefährlichen Sportarten wie Eishockey oder American Football.

Die Stimmen der beteiligten Personen gibt es heute ausnahmsweise völlig unverfälscht in ihrer englischen Muttersprache:

Dr Uwe Gotobekidin (Head of Product Fabrication): “We wanted to develop something that could genuinely improve performance and help the face of rugby and we’ve loved getting our teeth into this unique opportunity to collaborate with the sport.
We understand the importance of marginal gains in improving performance on the pitch and we have employed all our automotive design and engineering skills in delivering this project. We have every confidence it will get the rugby world’s tongues wagging.”

Chris Robshaw (Rugby player and chief product tester): “When BMW asked if they could help improve our performance by developing a new mouthguard, we bit their hand off at the opportunity.
It’s been great to be part of the process to develop something that will contribute to the success of players across the country. Not only will it give us added protection during a match, it will also help protect our smiles for the post-match press conference photos.”

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden