BMW X5 xDrive40e: eDrive-Dekor zur Premiere in Shanghai

BMW X5 | 26.03.2015 von 0
BMW-X5-xDrive40e-2015-Shanghai-eDrive-Dekor-Folierung-03

Noch vor der Weltpremiere auf der Shanghai Motor Show 2015 bekommen wir einen ersten Eindruck vom speziellen Dekor, mit dem sich der BMW X5 xDrive40e …

Noch vor der Weltpremiere auf der Shanghai Motor Show 2015 bekommen wir einen ersten Eindruck vom speziellen Dekor, mit dem sich der BMW X5 xDrive40e in wenigen Tagen erstmals der Öffentlichkeit präsentieren wird. Während die Kunden das Plug-in-Hybrid-SUV später in allen üblichen Lackierungen und auch mit Ausstattungsoptionen bis hin zum M Sportpaket bestellen können, soll der besondere Antriebsstrang dieses BMW X5 F15 in China mit einer speziellen Folierung betont werden.

Das schon jetzt vom offiziellen BMWMotorShowBlog enthüllte Dekor erinnert auf den ersten Blick an die vom seriennahen Concept Car auf dem Pariser Autosalon bekannte Variante, unterscheidet sich aber auch in einigen Punkten von der damaligen Variante. Wichtigstes Merkmal sind zahlreiche kleine blaue e-Symbole und der große eDrive-Schriftzug an der Seite des Fahrzeugs.

BMW-X5-xDrive40e-2015-Shanghai-eDrive-Dekor-Folierung-01

Analog zur Bezeichnung xDrive für Fahrzeuge mit Allradantrieb soll die Bezeichnung BMW eDrive künftig bei allen Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antriebsstrang verwendet werden. Für die Einordnung innerhalb der Motorenpalette einer Baureihe erhalten die BMW eDrive-Modelle eine klassische Modellbezeichnung mit Ziffern und einem Buchstaben am Ende – sowohl Benzin- als auch Diesel-Hybride werden dabei ein schlichtes e benutzen.

Im Fall des BMW X5 xDrive40e handelt es sich um eine Variante des BMW X5 F15, die von einem Vierzylinder-Benziner und einem Elektromotor angetrieben wird. Beide Motoren sorgen gemeinsam für eine Systemleistung von 313 PS und erlauben es dem Oberklasse-Offroader, in 6,8 Sekunden auf Landstraßentempo zu beschleunigen. Dank 31 Kilometern rein elektrischer Reichweite erreicht der BMW X5 xDrive40e einen EU-Verbrauch von 3,3 Liter auf 100 Kilometer.

Der Marktstart des Plug-in-Hybriden ist für den Herbst 2015 geplant, zum Preis machen die Münchner noch keine konkreten Angaben. Wir gehen davon aus, dass deutsche Kunden mit einem Grundpreis von rund 65.000 Euro rechnen müssen – darin enthalten ist auch umfangreiche Serienausstattung wie das ins Hybrid-Management integrierte Navigationssystem Professional .

(Fotos: BMWMotorShowBlog.com)

Find us on Facebook

Tipp senden