Bild-Vergleich: Audi Q7 e-tron quattro vs. BMW X5 xDrive40e

BMW X5 | 16.03.2015 von 16
Bild-Vergleich-BMW-X5-xDrive40e-Audi-Q7-e-tron-SUV-Hybrid-2015-01

Bild-Vergleich: BMW X5 xDrive40e und Audi Q7 e-tron quattro im direkten Vergleich – was unterscheidet die beiden Plug-in-Hybrid-SUV aus Bayern?

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe: Die beiden kürzlich präsentierten Plug-in-Hybrid-SUV aus Bayern verfolgen trotz ihrer Ähnlichkeiten durchaus unterschiedliche Ansätze und gehen nicht nur optisch ihren eigenen Weg. Während der BMW X5 xDrive40e einen Vierzylinder-Benziner als Verbrennungsmotor nutzt, übernimmt im Audi Q7 e-tron quattro ein Sechszylinder-Diesel diese Rolle.

Sowohl beim Verbrenner als auch beim Elektromotor setzen die Ingolstädter auf etwas mehr Leistung, außerdem ermöglicht ein größerer Lithium-Ionen-Akku eine höhere elektrische Reichweite – was gemeinsam mit den Effizienz-Vorteilen eines Diesel-Motors für einen deutlich niedrigeren EU-Verbrauch sorgt.

Bild-Vergleich-BMW-X5-xDrive40e-Audi-Q7-e-tron-SUV-Hybrid-2015-01

Konkret ermöglicht der Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 17,3 kWh dem Audi Q7 e-tron eine rein elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometern, der BMW X5 xDrive40e mit lediglich 9,0 kWh Akku-Kapazität kommt nur 31 Kilometer weit.

Trotz seiner Systemleistung von 373 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment kommt der Audi auf einen EU-Normverbrauch von 1,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Damit unterbietet er den 313 PS starken BMW deutlich, dieser verbraucht im EU-Zyklus 3,3 Liter Super auf 100 Kilometer.

Überholen kann der Münchner den Ingolstädter nur in Sachen Marktstart: Während der BMW X5 xDrive40e ab Herbst 2015 in Deutschland erhältlich sein soll, ist der Verkaufsstart des Audi Q7 e-tron quattro erst für das Frühjahr 2016 geplant.

[Fotos: Audi / BMW]

16 responses to “Bild-Vergleich: Audi Q7 e-tron quattro vs. BMW X5 xDrive40e”

  1. iQP says:

    optisch geht der Q7 e-tron quattro RS Turbo Plug-In Hybrid Diesel wirklich andere wege, der sieht ja aus, wahnsinn.
    Aber warum traut man sich bei Audi auch mal einen Diesel und BMW nicht? Wird man sehen ob der dann auch weltweit angenommen wird, vor allem in den Staaten.

    • Pro_Four says:

      …Du hast dir die Antwort doch schon selber gegeben, wegen den Staaten, dort sind Diesel seltener.

      • timbo76 says:

        Ist schon richtig, aber hier wird z.B. auch der 2er Active Tourer angeboten und der soll meines Wissens nach gar nicht in den USA angeboten werden. Zu klein? Einige Motor/Getriebe Varianten werden auch nicht in den USA angeboten und hier aber schon. Also könnte man hier doch eine Diesel-Hybrid Variante anbieten (von mir aus auch zusätzlich noch Benzin-Hybrid) auf die dann sicherlich einige zurückgreifen würden.

  2. Thomas_01 says:

    Der Q7, mit seinem Kühlschrankdesign, sieht irgendwie wie ein 70er Jahre US-Familien-Van aus.
    Und innen immer noch dieser riesige Getriebwählhebel.

  3. Lerge says:

    Wo ist den eigentlich unser digger, wurde der etwa von Bimmer rausgeschmissen.

    • Chris35i says:

      Und das ist auch gut so. Mich hat der Kerl echt genervt. Genau wie die ganzen anderen Fake-Profile. Sowas braucht man hier echt nicht, gibt doch genug vernüntige Leute hier, die regelmäßig kommentieren. Zudem ist es ja nicht so, dass hier alle die BMW Brille auf hätten und nur gelobt wird ohne Ende. Die kritische Haltung finde ich macht die Sache deutlich interessanter, auch wenn es eine BMW Fanbasepage ist.

      • Pro_Four says:

        …VOLLTREFFER!!!

      • der_ardt says:

        ach ich fand Digger zwischendurch ganz lustig. Man darf ihn halt nicht ernst nehmen 😉

        • Chris35i says:

          Zwischendurch ja, aber meistens war es schlichtweg BS, den er zu jedem Kommentar abgeben musste, z.B. die Cayman Story…

          • der_ardt says:

            die Caymanstory war doch seit Monaten mehr ein Running Gag als eine ernsthafte Diskussionsgrundlage. Ich hab des öfteren mit der S1000RR für einen Viertel des Preises dagegengehalten und das hat ihn meistens verstummen lassen ^^

  4. Chris35i says:

    Der Q7 sieht wirklich enttäuschend aus, da hätte ich mir deutlich mehr Revolution und Kreativität erhofft, nachdem sich Audi mit dem Nachfolger so viel Zeit gelassen hat. Der X5 wirkt viel moderner, selbstbewusster, ambitionierter und das Interieur ist um Welten schöner.

    • iQP says:

      beim Audi Design kann man doch seit Jahren schon nix neues mehr erwarten, irgendwann muss man doch mal was neues bringen. Die sehen zwar nicht schlecht aus, aber ein Laie kennt die Modelle und Generationen gar nicht mehr auseinander.

      • Der_Namenlose says:

        Nun, Du bist sehr ungerecht. Einen SUV in Kombiform rauszubringen, ist doch etwas Neues und sollte als innovativ gelobt werden:)

    • Pro_Four says:

      …nicht nur das, sonder er wirkt nun wie ein Kombi von Audi, nichts neues, nur eben kantiger.

      Das Interieur von BMW wird immer schön und schöner, sieht schon sehr hochwertig aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden