Bild-Vergleich: Audi Q7 e-tron quattro vs. BMW X5 xDrive40e

BMW X5 | 16.03.2015 von 16

Bild-Vergleich: BMW X5 xDrive40e und Audi Q7 e-tron quattro im direkten Vergleich – was unterscheidet die beiden Plug-in-Hybrid-SUV aus Bayern?

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe: Die beiden kürzlich präsentierten Plug-in-Hybrid-SUV aus Bayern verfolgen trotz ihrer Ähnlichkeiten durchaus unterschiedliche Ansätze und gehen nicht nur optisch ihren eigenen Weg. Während der BMW X5 xDrive40e einen Vierzylinder-Benziner als Verbrennungsmotor nutzt, übernimmt im Audi Q7 e-tron quattro ein Sechszylinder-Diesel diese Rolle.

Sowohl beim Verbrenner als auch beim Elektromotor setzen die Ingolstädter auf etwas mehr Leistung, außerdem ermöglicht ein größerer Lithium-Ionen-Akku eine höhere elektrische Reichweite – was gemeinsam mit den Effizienz-Vorteilen eines Diesel-Motors für einen deutlich niedrigeren EU-Verbrauch sorgt.

Bild-Vergleich-BMW-X5-xDrive40e-Audi-Q7-e-tron-SUV-Hybrid-2015-01

Konkret ermöglicht der Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 17,3 kWh dem Audi Q7 e-tron eine rein elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometern, der BMW X5 xDrive40e mit lediglich 9,0 kWh Akku-Kapazität kommt nur 31 Kilometer weit.

Trotz seiner Systemleistung von 373 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment kommt der Audi auf einen EU-Normverbrauch von 1,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Damit unterbietet er den 313 PS starken BMW deutlich, dieser verbraucht im EU-Zyklus 3,3 Liter Super auf 100 Kilometer.

Überholen kann der Münchner den Ingolstädter nur in Sachen Marktstart: Während der BMW X5 xDrive40e ab Herbst 2015 in Deutschland erhältlich sein soll, ist der Verkaufsstart des Audi Q7 e-tron quattro erst für das Frühjahr 2016 geplant.

[Fotos: Audi / BMW]

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden