BMW Individual: Pyritbraun zeigt elegante Seite des BMW M4 F82

BMW M4 | 11.03.2015 von 17

Die BMW Individual-Lackierung Pyritbraun Metallic wurde vor kaum mehr als einem Jahr vorgestellt und gab ihr Debüt auf dem damals brandneuen X5 F15, inzwischen ist die Farbe …

Die BMW Individual-Lackierung Pyritbraun Metallic wurde vor kaum mehr als einem Jahr vorgestellt und gab ihr Debüt auf dem damals brandneuen X5 F15, inzwischen ist die Farbe auch für einige andere Modelle erhältlich und hat zahlreiche Fans gewonnen.

Das jüngste Beispiel eines entsprechend lackierten Fahrzeugs erreicht uns aus Abu Dhabi: Im Showroom des örtlichen Händlers glänzt ein BMW M4 Coupé F82 in Pyrit-Braun und zeigt, dass die Farbe auch mit den dynamischen Formen des Mittelklasse-Sportlers bestens harmoniert:

BMW-Individual-Pyritbraun-M4-F82-01

Im Innenraum sehen wir die Volllederausstattung Merino in Sonoma Beige, die mit der BMW Individual Edelholzausführung Platane Rotbraun dunkel kombiniert sind. So betonen Interieur und Exterieur die elegant-hochwertige Seite des BMW M4 Coupé und lassen den athletischen Charakter zumindest optisch in den Hintergrund treten.

Die Fahrleistungen bleiben ungeachtet dessen beeindruckend: Der 431 PS starke Biturbo-Reihensechszylinder ermöglicht die Beschleunigung aus dem Stand von 0 auf 100 in 4,1 bis 4,3 Sekunden. Den Zwischensprint von 80 auf 120 erledigt der BMW M4 F82 im vierten Gang dank eines maximalen Drehmoments von 550 Newtonmetern in 3,5 Sekunden, im fünften Gang dauert die gleiche Übung nur sieben Zehntelsekunden länger.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

17 responses to “BMW Individual: Pyritbraun zeigt elegante Seite des BMW M4 F82”

  1. Polaron says:

    Passt m. M. n. überhaupt nicht zum M4.

    Diese Wald- und Wiesenfarbe mag ja zu SUVs oder Rentnerschaukeln wie dem 2er AT passen, aber zum M4? Nee, also wirklich nicht…

    • MFetischist says:

      Wenn ein M4 sportliches Flair in Reinkultur verkörpern soll, ist das sicher nicht die Farbkombination der Wahl.

      Wenn man seinen ///M eher elegant haben möchte, ist die Farbkombination doch schon ganz passend. Außerdem wird sie auch eher seltener anzutreffen sein. Für mich ein weiterer Pluspunkt.

      Schade nur das beim M4 QP dann nicht auch konsequenter Weise die Option “Exterieurumfänge in Aluminium satiniert” verfügbar ist.

      Was wäre deine favorisierte Farbkombination? 🙂

      Meine wäre “Tansanitblau met.” in Verbindung mit Leder “Opalweiß”, Interieurleisten Pianolack schwarz und 19″ M LM Räder Doppelspeiche 437 mit Mischbereifung schwarz.S02VZ.

      http://cdn.bimmertoday.de/wp-content/uploads/2014-BMW-M4-F83-Cabrio-Tansanitblau-AMI-Leipzig-LIVE-05.jpg

      • PHoel says:

        Meine wäre auch Tansanitblau Met. mit Leder Schwarz, Interieurleisten Carbon Fibre und den 18″ Felgen mit den blauen M-Bremsen. Als Coupé 🙂

      • Polaron says:

        Ehrlich gesagt finde ich die standardmäßig angebotene Farbpalette etwas mau. Ein Faible für Farben wie Mondstein Metallic werde ich z. B. nie nachvollziehen können.

        Beim Exterieur würde ich Frozen Red oder Frozen Blue mit der 19 Zoll Doppelspeiche schwarz kombinieren. Auch Frozen Grey zieht mich immer wieder in seinen Bann…

        Zum Glück gibt es ja einige Möglichkeiten, das jeweilige Fahrzeug entsprechend den eigenen Vorlieben zu individualisieren…;)

        • MFetischist says:

          Ich weiß gar nicht, ob “Frozen grey” noch angeboten wird.

          “Frozen red” ( 3.300 € ) könntest du bekommen, ebenso “Frozen Black” ( 3.300 € ), “Frozen Brillant White” ( 4.300 € ) oder “Frozen silver” ( 3.300 € ).

          • Polaron says:

            Was ich an Mattlackierungen und -folierungen so toll finde ist, dass durch die fehlenden Spiegelungen des Glanzlacks die Kanten, Falze, Sicken, etc. einfach viel besser zur Geltung kommen.

            Die Preisaufschläge gegenüber den herkömmlichen Glanzlacken und die erhöhten Kosten für Wartungsarbeiten sind aber natürlich schon nicht ohne.

            Manche Mattlackierungen sehen aber einfach nur übertrieben protzig aus. Letztens sah ich ein M6-Gran Coupe in Frozen Bronze (?) – sicherlich absolut außergewöhnlich und auffällig, aber für meinen Geschmack definitiv zu viel des Guten…

            • MFetischist says:

              Ja das war “Frozen Bronze”. Beim 6er GC ist mein aktueller Lieblingslack verfügbar. Ich war noch nie ein Fan von Silber / Grau aber “Pure Metal Silver” wirkt einfach genial. 8.000 Euro sind aber nicht von Pappe.

              • Polaron says:

                Ist das der Silber-Mattlack ohne Metallic-Partikel?

                8.000 Euro ist definitiv schon wirklich heftig. Für den Aufpreis bekommt man nette Zusatzausstattung…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden