Genfer Autosalon 2015: Mercedes-AMG GT3 – Live-Fotos

Sonstiges | 7.03.2015 von 2
Mercedes-Benz-AMG-GT-GT3-Genf-Autosalon-2015-LIVE-03

Die Motorsport-Saison 2016 nimmt langsam aber sicher Formen an: Auf dem Genfer Autosalon 2015 präsentiert sich der Mercedes-AMG GT3, der im kommenden Jahr in die …

Die Motorsport-Saison 2016 nimmt langsam aber sicher Formen an: Auf dem Genfer Autosalon 2015 präsentiert sich der Mercedes-AMG GT3, der im kommenden Jahr in die Fußstapfen des Mercedes SLS GT3 treten soll. Die Rennversion des neuen Mercedes-AMG GT beeindruckt in Genf mit einem mächtigen Heckflügel, weit ausgestellten Radhäusern und einer komplett im Sinne der Aerodynamik umgestalteten Motorhaube.

Unter letzterer arbeitet eine weiterentwickelte Variante des 6,3 Liter großen V8-Saugmotors, der schon den SLS GT3 angetrieben hat. Während der Mercedes-AMG GT in der Serie auf einen 4,0 Liter-V8 mit Biturbo-Aufladung setzt, soll im Motorsport zunächst weiterhin ein Saugmotor Verwendung finden.

Mercedes-Benz-AMG-GT-GT3-Genf-Autosalon-2015-LIVE-04

Damit unterscheidet sich der künftige Gegner des BMW M6 GT3 deutlich von der Serie, auch der Münchner Wettbewerber wird ab 2016 auf einen von der Serie abgeleiteten V8-Biturbo mit 4,4 Liter Hubraum setzen. Die beiden GT3-Rennwagen werden unter anderem bei Langstreckenrennen auf der Nürburgring Nordschleife gegeneinander antreten.

Unsere Live-Fotos zeigen den Mercedes-AMG GT3 mit dunkelgrauer Lackierung und gelben Akzenten – und ganz selbstbewusst schon vor den ersten Testfahrten mit der Startnummer 1.

Find us on Facebook

Tipp senden