Genfer Autosalon 2015: BMW 1er F20 LCI ohne Line in Weiß

BMW 1er | 4.03.2015 von 6
BMW-1er-Facelift-2015-F20-LCI-116d-EfficientDynamics Edition-Mineralweiß-Autosalon-Genf-LIVE-04

Auch ohne Line glänzt das BMW 1er Facelift 2015 auf dem Genfer Autosalon. Unsere Live-Fotos zeigen die 116d EfficientDynamics Edition in Mineralweiß

Mit dem BMW 1er Facelift 2015 erhält die Kompaktklasse auch ein neues Aushängeschild in Sachen Effizienz: Auf dem Genfer Autosalon 2015 präsentiert sich die neue BMW 116d EfficientDynamics Edition in Mineralweiß Metallic, unsere Live-Fotos zeigen den überarbeiteten BMW 1er F20 LCI – der hier weder Sport Line noch Luxury Line trägt – in allen Details.

Herzstück des neuen Sparmodells ist der 1,5 Liter kleine Dreizylinder-Diesel B37, der im gewöhnlichen 116d genau wie in der BMW 116d EfficientDynamics Edition 116 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmeter zur Verfügung stellt.

BMW-1er-Facelift-2015-F20-LCI-116d-EfficientDynamics Edition-Mineralweiß-Autosalon-Genf-LIVE-01

BMW 1er Facelift 2015: Mineralweiß am 116d Dreizylinder

So kommt der BMW 1er 2015 je nach Bereifung auf einen Normverbrauch von 3,4 bis 3,8 Liter auf 100 Kilometer, somit emittiert er lediglich 89 bis 101 Gramm CO2 pro Kilometer. Selbstverständlich erfüllt der neue Dreizylinder-Motor die Anforderungen der Abgasnorm EU6.

Die ausschließlich mit manuellem 6-Gang-Getriebe erhältliche EfficientDynamics Edition beschleunigt laut Werk in 10,4 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h. Für besonders eilige Naturen ist der vorläufige Basis-Diesel damit zwar nicht geeignet, in ihrer Gesamtheit können sich die beachtliche Effizienz und die dennoch verbleibende Dynamik aber durchaus sehen lassen.

Erreicht wird der besonders niedrige Verbrauch in EU-Zyklus und Praxis mit Hilfe einer spezifisch angepassten Brennraumdruckregelung, einer schaltbaren Kühlmittelpumpe und einer optimierten Aerodynamik: Die BMW 116d EfficientDynamics Edition bietet einen cW-Wert von 0,29 und unterbietet damit nicht nur einen gewöhnlichen 116d (0,30).

Zur Einordnung sei gesagt, dass der Kompaktsportler M135i mit seinen auf Abtrieb optimierten Schürzen und größeren Lufteinlässen einen Luftwiderstands-Beiwerts von 0,34 bietet, die xDrive-Variante kommt sogar auf einen Wert von 0,35.

Live-Fotos – BMW 1er F20 LCI in Mineralweiß Metallic:

Find us on Facebook

Tipp senden