BMW M4 DTM Champion: Marco Wittmann holt Sondermodell ab

BMW M4 | 23.02.2015 von 19

Eines von 23 Exemplaren der BMW M4 DTM Champion Edition ist seit Freitag in den Händen des DTM-Champions 2014: Marco Wittmann holte das anlässlich seines …

Eines von 23 Exemplaren der BMW M4 DTM Champion Edition ist seit Freitag in den Händen des DTM-Champions 2014: Marco Wittmann holte das anlässlich seines Triumphs aufgelegte Sondermodell in der BMW Welt ab und darf nun auch im Alltag jene Farben tragen, mit denen er in der DTM zum Sieg fuhr.

Die auffällige Sonderedition ist überwiegend weiß lackiert, wie beim BMW M4 DTM-Rennwagen von Marco Wittmann spielen aber auch Schwarz und die Farben von Sponsor Ice Watch eine wichtige Rolle: Kofferraum- und Motorhaube sind mattschwarz lackiert, bunte Streifen weisen auf das farbenfrohe Angebot des Uhrenherstellers hin.

BMW-M4-DTM-Champion-Edition-Marco-Wittmann-Abholung-BMW-Welt-01

Auch technisch grenzt sich das erste BMW M4 Sondermodell von der Serie ab, zu erkennen sind unter anderem die auch ab Werk erhältlichen Carbon-Keramik-Bremsen und die zur Nachrüstung angebotenen Aerodynamik-Elemente aus dem Programm von BMW M Performance. Mattschwarze 19-Zoll-Felgen runden die vom Schwarz-Weiß-Kontrast geprägte Optik ab.

Im Innenraum sorgen Carbon-Interieurleisten und Einstiegsleisten mit der Unterschrift von Marco Wittmann sowie eine fortlaufende Nummerierung von 1 bis 23 für maximale Exklusivität, zusätzliche Sportlichkeit bringen das BMW M Performance Sportlenkrad und der Handbremshebelbalg mit Alcantara-Bezug sowie der Handbremsgriff und die M DKG Spange aus Carbon.

Marco, weckt der Anblick der BMW M4 DTM Champion Edition in Ihnen Erinnerungen an den Titelgewinn?
Marco Wittmann: “Für mich ist es ist schon etwas ganz Besonderes, dass ich mit einer Straßenversion des BMW M4 Coupé im Design meines DTM-Autos jetzt auch im Alltag unterwegs sein kann. Das Auto ist für mich wie ein Sammlerstück. Ich werde schon damit fahren, aber nur im Sommer oder zu speziellen Anlässen. Schließlich ist die BMW M4 DTM Champion Edition die Krönung der herausragenden Saison 2014. Das Fahrzeug sieht fantastisch aus. Die Farben und bunten Streifen strahlen eine Dynamik aus, die zu mir passt. Es war ein tolles Gefühl, die ersten Meter mit dem Fahrzeug zu fahren. Natürlich werden in so einem Moment Erinnerungen an die Zieldurchfahrt am Lausitzring wach. Das war der bisher größte Erfolg meiner Karriere. Diesen Tag werde ich nie vergessen.”

Hätten Sie es sich jemals träumen lassen, dass einmal ein Fahrzeug zu Ihren Ehren gebaut wird?
Wittmann: “Nein, das hätte ich nie gedacht. Es ist eine große Ehre, dass mir die BMW M GmbH ein Auto gewidmet hat. Vor allem, da es entsprechend meiner Startnummer in der vergangenen Saison insgesamt nur 23 Exemplare dieses Premium-Sportwagens gibt. Für mich ist es unvorstellbar, dass nur 23 Menschen auf der gesamten Welt in den Genuss kommen, dieses Fahrzeug zu besitzen. Und ich bin einer von ihnen. Das ist der absolute Wahnsinn. Darauf bin ich mächtig stolz.”

Bruno Spengler hat nach seinem Titelgewinn 2012 seine BMW M3 DTM Champion Edition bekommen. Wie fühlt es sich an, jetzt selbst ein solches Sondermodell zu fahren?
Wittmann: “Ich war damals noch als Test- und Entwicklungsfahrer im Aufgebot von BMW Motorsport und habe hautnah miterlebt, wie Bruno 2012 DTM-Champion wurde. Ich fand es eine großartige Geste von der BMW M GmbH, ihm ein eigenes Fahrzeug zu widmen. Zwei Jahre später konnte ich Brunos Erfolg wiederholen. Jetzt habe ich sogar meine eigene Champion Edition bekommen. Zumindest kann ich jetzt mitreden, wenn Bruno von seinem mattschwarzen BMW M3 schwärmt.”

19 responses to “BMW M4 DTM Champion: Marco Wittmann holt Sondermodell ab”

  1. digger says:

    unfassbar testosteronbefreiter kerl, der ein unfassbar hässliches auto schönredet. da schwillt mir der kamm.

    • ///Martin says:

      Da ist einem aber der Neid zu Kopfe gestiegen 😉

    • Geldo says:

      Da muss ich dem Diggen mal recht geben, was ist denn das bitte für eine “Sonderedition”, wenn jede Serie 100x besser aussieht? Crusty-the-clown-mobile? “Die Farben und bunten Streifen strahlen eine Dynamik aus, die zu mir passt.” Na dann. Und das alles, wegen dieser billig Uhrenmarke für 13jährige Mittelstufenabiturientinnen mit 4YOU-Tasche, peinlicher gehts kaum…

  2. cisi says:

    kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, das jemand damit öffentlich fährt…. Das ist wohl nur ein showmobil. Für den Alltag viel zu auffällig und nicht mal schön auffällig…. ohne nummer und haubenlakierung wäre er recht schick.

  3. BMW_550i says:

    Hässlich.

  4. GehtDichNixAn says:

    geile Kiste, cooler Typ

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden