BMW i8: Folierung in Gelb mit Akzenten in Rot statt Blau

BMW i8 | 20.02.2015 von 4

Die überschaubare Farbpalette des BMW i8 macht eine Folierung für viele Kunden hochattraktiv. Eine neue Farbe lässt sich so vergleichsweise günstig und im Fall der …

Die überschaubare Farbpalette des BMW i8 macht eine Folierung für viele Kunden hochattraktiv. Eine neue Farbe lässt sich so vergleichsweise günstig und im Fall der Fälle problemlos wieder entfernbar realisieren, folglich spricht auch nichts gegen etwas gewagtere Kreationen.

Im Showroom von BMW Abu Dhabi Motors war erst kürzlich ein komplett grün folierter BMW i8 zu sehen, nun legen die Araber nach und zeigen den Hybrid-Sportler in glänzend-kräftigem Gelb. Die ab Werk in BMW i Blau gehaltenen Elemente wurden für das aktuelle Projekt in Rot foliert und setzen so einen völlig anderen Akzent:

BMW-i8-Gelb-Folierung-04

Technisch bleibt auch im Fall des gelben BMW i8 aus Abu Dhabi alles beim Alten – Tuning für den Hybrid-Antriebsstrang ist zwar bei mehreren Tunern in Arbeit, angeboten wird es aber derzeit noch von keiner größeren Firma.

So bleibt es bei einer Systemleistung von 362 PS, diese wird von einem Dreizylinder-Benziner und einem Elektromotor gemeinsam gestemmt und an alle vier Räder verteilt. Weil der BMW i8 über 30 Kilometer rein elektrisch zurücklegen kann, kommt er auf einen EU-Normverbrauch von 2,1 Liter auf 100 Kilometer.

Trotz des Mini-Verbrauchs bietet der Flügeltürer auch die zu seinem Design passenden Fahrleistungen: Wenn alle Kraftquellen gemeinsam für maximalen Vortrieb sorgen, geht es in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h und wird ausschließlich vom 231 PS starken Dreizylinder-Motor im Heck gehalten.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

4 responses to “BMW i8: Folierung in Gelb mit Akzenten in Rot statt Blau”

  1. Fagballs says:

    Da fehlt noch was

    • Team Dioxin Ilse Aigner says:

      Ich tippe eher auf Katja Suding ! Zahnweiß und Apotheker korrekt zugleich
      – oder doch eher gelblich peinlich?
      Genau so wie Katjas “Burda-Dance-Flash” zur Reanimation der “Spass-Partei fdp.” ?

      Allerdings fehlt hier das neuartige fdp-Magenta, geklaut von der Telekom (“Ruf Mich AN”) !

      Mein Tipp für alle Zweifler: Besser alle Stimmen für Prof. Dr. Dr. Eimer – Liste 9 – DIE PARTEI, dem wahren, zugleich ultimativen Wahlsieger vom letzten Sonntag, mit Zinkeimer auf dem Kopf, freundlichen Kulleraugen und Forderung nach Elbverlängerung (statt Vertiefung) um 50% , sowie Zeppeline im ÖPNV, statt stinkendem HVV oder billigem E36 aus vierter Hand – von ober peinlichen AUDI Weihnachts Baumbeleuchtung mal ganz zu schweigen, denn wir bleiben heute mal seriös !

      • digger says:

        komm, alter…die katja würdest schon aber mal wegarbeiten oder?^^

        hab dich doch gesehen, wie du nachts all ihre werbeplakate von den straßen in deinem rosa bully verstaut hast.

    • B3ernd says:

      made my day! 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden