BMW Alpina B6 Gran Coupé: 600 PS zum Facelift 2015

BMW 6er | 12.02.2015 von 6
ALPINA B6 xDrive Gran Coupé LCI

Pünktlich zum BMW 6er Facelift 2015 erhält auch das BMW Alpina B6 Gran Coupé seine Modellpflege. Während sich die optischen Änderungen wie bei der Basis aus …

Pünktlich zum BMW 6er Facelift 2015 erhält auch das BMW Alpina B6 Gran Coupé seine Modellpflege. Während sich die optischen Änderungen wie bei der Basis aus München in Grenzen halten, tut sich technisch einiges – wobei die wichtigste Änderung eine Leistungssteigerung von 540 auf 600 PS darstellt.

Damit bekommt das BMW Alpina B6 Gran Coupé F06 LCI die gleiche Motorleistung wie die nur für B5 Limousine und Touring sowie B6 Coupé und Cabrio erhältliche Alpina Edition 50, die weltweit auf insgesamt 100 Fahrzeuge limitiert ist. Im Gegensatz zu den vier Mitgliedern der Jubiläums-Edition treibt der 600 PS starke V8-Biturbo des B6 Gran Coupé alle vier Räder an, was für eine noch fulminantere Beschleunigung aus dem Stand sorgt.

ALPINA B6 xDrive Gran Coupé LCI

Das viertürige Luxus-Coupé aus Buchloe ist dank der Leistungssteigerung auch die stärkste ab Werk erhältliche Variante des BMW 6er Gran Coupé, schließlich ist das Ende der Fahnenstange beim viertürigen BMW M6 selbst mit Competiton Paket “schon” bei 575 PS erreicht.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert das BMW Alpina B6 Gran Coupé 2015 in nur 3,8 Sekunden, 9,4 Sekunden später fällt die 200 km/h-Marke. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Alpina 324 km/h an, wie üblich dürfte diese Angabe relativ zurückhaltend kalkuliert sein. Dank 800 Newtonmeter Drehmoment zwischen 3.500 und 4.500 U/min dürfte nur in extrem wenigen Situationen der Wunsch nach mehr Leistung im Hinterkopf auftauchen.

Dass diese Fahrleistungen ihren Preis haben, dürfte kaum überraschen: 135.200 Euro sind das Mindestgebot für den viertürigen Alpina B6 Biturbo, bestellbar ist das schnelle Schmuckstück ab Februar.

Find us on Facebook

    Tipp senden