BMW M6 GT3: Rollout für neuen BMW GT-Rennwagen 2016

Motorsport | 5.02.2015 von 17
BMW-M6-GT3-Rollout-2015-Motorsport-Rennwagen-F13-01

Seine ersten Meter absolvierte der neue BMW M6 GT3 am Samstag auf dem Gelände des BMW Werk Dingolfing, ab der Saison 2016 soll er für BMW Motorsport …

Seine ersten Meter absolvierte der neue BMW M6 GT3 am Samstag auf dem Gelände des BMW Werk Dingolfing, ab der Saison 2016 soll er für BMW Motorsport auf den Rennstrecken dieser Welt Siege feiern. Pünktlich und wie geplant fuhr der erste Prototyp um 14:00 Uhr zum Roll-Out auf die Strecke, am Steuer saß der äußerst erfahrene und unseren Lesern bestens bekannte Jörg Müller.

Angetrieben wird der BMW M6 GT3 von einem V8-Triebwerk mit 4,4 Litern Hubraum, das per Turbo-Aufladung unter Druck gesetzt wird und dessen Grundkonzept eng mit dem S63-Motor aktueller M-Modelle verwandt ist. Über 500 PS Motorleistung treffen auf circa 1.300 Kilogramm Fahrzeuggewicht, die im Windkanal entwickelte Aerodynamik sorgt für den nötigen Anpressdruck.

BMW-M6-GT3-Rollout-2015-Motorsport-Rennwagen-F13-03

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt): “Das ist ein großer Moment für alle, die in den vergangenen Monaten intensiv und mit viel Leidenschaft an der Entwicklung des BMW M6 GT3 gearbeitet haben. In dieses Fahrzeug fließen alle Erfahrungen ein, die wir in den vergangenen Jahren im Langstrecken- und GT-Sport gesammelt haben. Wir liegen bei der Entwicklung sehr gut im Zeitplan und sind davon überzeugt, 2016 mit einem von Beginn an konkurrenzfähigen Paket auf die Rennstrecke gehen zu können. Noch liegt viel Arbeit vor uns, aber ich möchte mich schon einmal bei allen sehr herzlich bedanken, die an diesem großartigen Projekt mitwirken.”

Jörg Müller: “Es ist ein großartiger Moment, wenn man in die Box kommt und dieses unheimlich schöne Auto sieht. Ich bin sehr stolz, die ersten Kilometer gefahren zu sein. Ein Roll-out ist natürlich nur ein erster Funktionstest, doch es ist insgesamt alles sehr gut und problemlos gelaufen. Der Motor hat mich wirklich beeindruckt. Er ist stark und hat ein gutes Drehmoment, was für ein solches Auto wichtig ist. Ich bin davon überzeugt, dass BMW Motorsport seinen Kunden im BMW M6 GT3 einen fantastischen Rennwagen anbieten wird.”

Find us on Facebook

Tipp senden