BMW Alpina B6 Gran Coupé in Atlantis Blue: Individual extrem

BMW 6er | 23.01.2015 von 16

Wenn Auto-Fans an einen blauen Alpina denken, haben sie in der Regel das relativ dunkle Alpina-Blau vor Augen. Dass den Fahrzeugen aus Buchloe auch andere …

Wenn Auto-Fans an einen blauen Alpina denken, haben sie in der Regel das relativ dunkle Alpina-Blau vor Augen. Dass den Fahrzeugen aus Buchloe auch andere Blau-Töne ganz hervorragend zu Gesicht stehen, zeigen einige aktuelle Fotos von BMW Abu Dhabi Motors: Im dortigen Showroom wird derzeit ein BMW Alpina B6 Gran Coupé in der Individual-Lackierung Atltantis Blue gezeigt.

Die türkis-blaue Lackierung beschert dem eleganten Luxus-Coupé eine sportliche Note und erinnert auf Fotos an die neue M-Farbe Long Beach Blue, die in eine ähnliche Richtung geht. Die großen 20 Zoll-Felgen im Alpina Classic-Design und das schwarz gehaltene Dach runden den speziellen Auftritt des viertürigen B6 ab – anders als beim BMW M6 Gran Coupé handelt es sich aber nicht um ein Carbon-Dach.

BMW-Alpina-B6-Gran-Coupe-Atlantis-Blue-Individual-F06-Abu-Dhabi-02

Ebenso streitbar wie unverwechselbar ist der Innenraum, denn auch hier spielt türkis die Hauptrolle. In Kombination mit weißen Interieurleisten und Kontrastnähten trifft diese Farbe vermutlich nicht jeden Geschmack, steht aber sinnbildlich für die beinahe unendliche Vielfalt des Alpina-Programms – was der Kunde wünscht, wird wann immer möglich umgesetzt.

Das BMW Alpina B6 Biturbo Gran Coupé wird genau wie B5 und B7 von einem 4,4 Liter großen V8-Biturbo angetrieben. Während Alpina-Kunden bei den meisten Modellen zwischen Hinterrad- und Allradantrieb wählen dürfen, wird das B6 Gran Coupé ausschließlich als Allrad-Modell mit xDrive angeboten.

Die resultierenden Fahrleistungen lassen keine Zweifel an der Potenz des Achtzylinders aufkommen: Den Sprint auf 100 hat der viertürige B6 bereits nach 3,9 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit gibt Alpina mit 318km/h an. Die Preise für das Alpina B6 Gran Coupé beginnen in Deutschland bei 126.500 Euro.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

16 responses to “BMW Alpina B6 Gran Coupé in Atlantis Blue: Individual extrem”

  1. Jupp says:

    Weiß und Türkis hätten im Innenraum tauschen müssen, dann wäre es sogar eine sehr interessante Kombination.

  2. Fagballs says:

    Ich kann diese ewigen Orange-Rot-Braun Töne im Innenraum nicht leiden. Deswegen gefällt mir das Türkis-Blau echt gut. Vor allem neckisch finde ich im Instrument den Kontrast zwischen orangem Zeiger und blauem “Ausbluten” rund um die Achse.
    Ist leider etwas außerhalb meiner Preisklasse 😉

    • Jupp says:

      Ja, blau sollte auch in der Serie mal wieder Einzug halten. Hatte einen E34 mit blauem Innenraum, das hat gut ausgesehen

  3. iQP says:

    In welchem Jahrzehnt ist der Besitzer aufgewachsen?
    Das sieht ja furchtbar aus.

    • Leser says:

      Farben und Moden früherer Zeiten wiederholen sich, Retro findet man bei fast allen Gegenständen unterschiedlichster Branchen.
      Weiß als Autofarbe galt fast zwei Jahrzehnte als völlig out, bestenfalls Liefer-/Kastenwagen wurden in weiß lackiert.

      Bekannterweise liegt Weiß heute bereits an dritter Stelle (hinter schwarz, grau) mit rund 16% Anteil bei der Farbwahl.

      Auch Braun beim Autolack war lange verpönt, insbesondere Platin Töne galten lange als spießig altbacken. Dunkelbraun wurde über Jahre zumeist nicht einmal angeboten.
      Heute hält der Aufwärtstrend unterschiedlichster Braun Töne unvermindert an.

      Türkis erlebt bereits bei Klein-/Kompakt Modellen ein Comeback, z.B. beim Skoda Fabia wird Türkis-Metallic häufig von Kunden ganz aktuell gewählt.
      Früher gab es türkis übrigens häufig beim E12_dem ersten 5er BMW von 1972-81.
      Warum sollte ALPINA als Nischenhersteller nicht diese im Aufwärtstrend befindliche Farbwahl wieder anbieten ?
      Alle Autos in schwarz oder grau lackiert wäre doch nur langweilig uniformiert !

  4. Michael Caspar says:

    Außen finde ich das richtig cool. Müsste ich mir in natura mal anschauen. War bisher immer der Meinung, dass das antlatis blue (mir) zu sehr ins grün abdriftet. Sieht aber zumindest auf diesen Fotos nicht so aus. Ist aber eine ganz normale Farbe aus dem aktuellem BMW-Programm. Aus den sonstigen “Unfarben” sticht es richtig hervor.
    Innen ist es mir dann doch “too much”. Das wird den Wiederverkauf arg drücken. Wir befinden uns aber in Preisregionen, wo das eine untergeordnete Rolle spielen sollte.
    Die Tachofarben sind “Alpina Standard”: Alpina-blauer Hintergrund mit roten Nadeln. Der Beleuchtungseffekt ist bei jedem BMW so. Fällt hat in dieser Kombi nur etwas mehr auf…
    Der Besitzer lebt sicher auch in dem Jahrzehnt, wo durch Individualisierung alles möglich ist und jeder in seinem Mini-Kosmos seinen Geschmack ausleben darf (sofern er es bezahlen kann). Sehe da nichts verwerfliches…im Gegenteil.

  5. Prakmatisch says:

    Schlumpfhausen lässt grüßen

  6. BMW_550i says:

    Aussen hui, innen pfui. Ohne viel herumzuschreiben 😀

    Alpina hat meinen vollen Respekt!

  7. […] BMW Alpina B6 Gran Coupé in Atlantis Blue: Individual extrem, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (7.4 Buzz-Faktor) […]

  8. quickjohn says:

    Nutzen wir doch einmal das B6 Biturbo Gran Coupe für eine kleine Motorenkunde im BimmerToday Dunstkreis.

    Der hier verwendete 4,4 ltr.V8 ist ein von ALPINA verfeinerter AG-Motor.

    Der V8 des M6 Gran Coupes ist ein M-Motor.

    Und genauso läufts bei den 3,0 ltr. R6 Maschinen.

    Die ALPINA-Motoren werden – zurecht – hochgelobt. Die deutlich aufwendigeren M-Motoren werden als schnöde AG-Maschinen abgetan. Schon verrückt wie bei BimmerToday so argumentiert wird – oder?

    • der_ardt says:

      Zumal fast alle M-Motoren auf AG-Produkte zurückgingen von S65 und S85. Spricht meiner Meinung nach eher für die AG-Motoren als gegen die M-Motoren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden