BMW 114d 2015: Dreizylinder-Diesel B37 mit 95 PS geplant

BMW 1er | 19.01.2015 von 41
2015-BMW-114d-Dreizylinder-Diesel-B37-Facelift-F20-LCI-02

BMW 114d: Dreizylinder-Diesel B37 kommt Ende des Jahres als neuer Basis-Selbstzünder mit 95 PS und 220 Nm Drehmoment im BMW 1er Facelift 2015

Noch spricht man in München nicht offiziell darüber, aber auch nach dem Facelift wird es wieder einen BMW 114d geben. Angetrieben wird der neue Basis-Diesel von jener Variante des Dreizylinder-Motors B37, die auch im BMW 214d Active Tourer und im MINI One D zum Einsatz kommt.

Der neue BMW 114d 2015 bietet folglich eine Motorleistung von 95 PS und dementsprechend überschaubare Fahrleistungen, andererseits sinkt durch die Einführung des neuen Modells der Preis für den günstigsten 1er-Diesel spürbar – bisher liegen mehr als 3.000 Euro zwischen günstigstem Benziner und günstigstem Diesel.

2015-BMW-114d-Dreizylinder-Diesel-B37-Facelift-F20-LCI-01

Der bisher schwächste Diesel 116d bietet 270 Newtonmeter Drehmoment und beschleunigt in 10,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der 114d muss mit 220 Newtonmeter auskommen und dürfte rund zwei Sekunden länger für den Standardsprint benötigen. Die 200 km/h-Marke wird sich mit dem 114d nicht erreichen lassen.

Seinen Marktstart feiert der neue BMW 114d F20 LCI noch in diesem Jahr, der Verbrauch dürfte sich auf dem Niveau des 21 PS stärkeren 116d bewegen und mit Serienbereifung deutlich unter der Marke von 4 Liter auf 100 Kilometer bleiben.

Als Trost für all jene, die mit einem BMW ganz andere Fahrleistungen und Ansprüche verbinden, bleibt ein Blick auf den BMW 125d 2015: Sein brandneuer B47 Biturbo-Diesel ist mit 224 PS der aktuell stärkste Diesel in der Kompaktklasse und beschleunigt in nur 6,3 Sekunden auf Landstraßentempo.

Find us on Facebook

Tipp senden