Video-Vergleich: BMW 1er F20 vor und nach dem Facelift 2015

BMW 1er | 18.01.2015 von 17

Video-Vergleich: BMW 1er Facelift 2015 im direkten Vergleich mit dem Pre-Facelift-Modell von 2011, weitere Vergleichsmöglichkeit per Slider-Grafik

Es kommt selten vor, dass man in München derart offensiv mit den massiven Änderungen einer Modellpflege umgeht: Zum BMW 1er Facelift 2015 gibt es ein offizielles Video, das neben zahlreichen Infos auch einen direkten Vergleich zwischen BMW 1er F20 LCI mit M Sport-Paket und dem Vor-Facelift-Modell mit M Sportpaket bietet – und somit eine ideale Ergänzung zu unserem Bild-Vergleich darstellt.

Außerdem liefert uns das Video einen ersten Eindruck von der Nacht-Optik des BMW 1er 2015 mit Voll-LED-Scheinwerfern und LED-Rückleuchten. Natürlich hat sich mit den neu gezeichneten Scheinwerfern auch das Nacht-Design der bayerischen Kompaktklasse grundlegend verändert:

BMW-1er-Facelift-2015-Nacht-Optik-F20-LCI-Voll-LED-Scheinwerfer

Eine weitere Möglichkeit zum Vorher-Nachher-Vergleich der Urban Line bietet ein Slider auf bmw.de. Das grundlegend überarbeitete Design mit flacheren Scheinwerfern, breiteren Nieren, zweigeteilten Rückleuchten sowie neuen Schürzen an Front und Heck lässt sich dabei hervorragend mit der bisherigen Formensprache vergleichen.

Die BMW 1er Facelift-Preise 2015 beginnen bei 22.950 für den 116i Dreitürer mit 109 PS starkem Dreizylinder-Benziner, Topmodell bleibt der nun mit 326 PS angegebene und ebenfalls optisch überarbeitete BMW M135i 2015.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

17 responses to “Video-Vergleich: BMW 1er F20 vor und nach dem Facelift 2015”

  1. Pro_Four says:

    ….also, das ist schon echt verrückt, da baut BMW den neuen 1er F20 sowas von hässlich und kommt mit einem LCI Modell daher und ich kann mich an dem nicht mehr satt sehen, was für eine schicke und zugleich sportliche Erscheinung, Echt verrückt.

    • Polaron says:

      Wobei ich aber ehrlich gesagt nicht verstehe, warum selbst die eigene BMW-Marketingabteilung direkt vergleichende Werbung mit dem Pre-LCI auf der eigenen Homepage macht.

      Auch wenn die üblichen Floskeln wie “sportlicher, dynamischer, temperamentvoller, etc.” genannt werden und tatsächlich kein schlechtes Wort über den Ur-F20/21 fällt, so wertet man das Pre-LCI-Modell trotzdem ohne Not noch weiter ab. Normalerweise wirbt man für einen LCI oder ein neues Modell, indem man dessen Stärken unterstreicht, ohne direkt Bezug auf den Vorgänger zu nehmen.

      Als Eigentümer des Ur-F20/F21 kann man sich da echt verschaukelt vorkommen. Man sollte sich auch bei BMW genau überlegen, wie man mit seinen Kunden umgeht…

      • Pro_Four says:

        ..gebe Dir in allen Punkten Recht. Gerade das verschaukeln mit dem Pre-1er. Auch für mich unverständlich wie man den Pre 1er damals so abwinken konnte, unverständlich.

        Und nun kommt der -letzte 1er mit Hinterradantrieb- als LCI Modell so lecker daher, der wird sicher noch KULT werden. ;P

        • Der_Namenlose says:

          Die haben das schöne Hinterteil geopfert, um ein neues Modell vorzugaukeln. Zumindest kann man sich daran gewöhnen, was bei der alten Front nicht ging.

      • Der_Namenlose says:

        Also im Film Ich glaube, die wollen das LCI-Modell als ganz neues Modell Wobei ich aber ehrlich gesagt nicht verstehe, warum selbst die eigene BMW-Marketingabteilung direkt vergleichende Werbung mit dem Pre-LCI auf der eigenen Homepage macht.”

        Ich glaube, es liegt daran, dass die BMW-Marketingabteilung uns das LCI-Modell als komplett neues Modell verkaufen will. Da wird bewusst ganz schön in die Irre geführt. Ab 00:18 sagt er:
        “10 years ago BMW introduced BMW 1 series. Now designers and engineers have improved the new one intensively.” Währenddessen läuft er sozusagen am “10 Jahre alten Modell” vorbei.
        Und bei 00:40 steht ganz deutlich “All New BMW 1 Series” und “Predecessor Model”.

        Wenn man es nicht besser weiß, dann würde man glauben, es handle sich um eine komplett neue Generation.

        • Polaron says:

          Ich denke, du liegst richtig mit der Intention des BMW-Marketings.

          Dennoch kann man das Marketing anders aufziehen – ohne das Pre-LCI-Modell so offensichtlich durchs eigene Haus abzuwerten.

          • Der_Namenlose says:

            Ja klar musste man es anders aufziehen. Stattdessen müssen jetzt die Pre-LCI-Käufer ganz eindeutig für den Fehler von BMW bezahlen.

            • Munich_Bimmer says:

              Deine Argumentation mag ich nicht so recht verstehen, aber auch nicht vertiefen.

              Es lässt sich aber auch in der Denke anders aufziehen: Sollte BMW als wirtschaftlich und absatzorientiertes Unternehmen bewusst den F20 deutlich unattraktiver belassen um den Pre-F20 Besitzern nicht auf die Füße zu treten? Der F20 war noch nie eine Schönheit…bis jetzt! Das wird m.A.n. auf strategisch vertretbarer Weise kommuniziert. Ansonsten wird immer geschimpft, dass zu wenig getan wird, jetzt zuviel?

              Wie immer ist es keinem recht zu machen. Aber der LCI war, so wie er jetzt ist, der richtige Schritt! Die Frage die zu stellen wäre ist jene, warum denn nicht gleich so. Von Fehler ist hier aber nicht zu sprechen!

              Grüße!

              • Der_Namenlose says:

                Eine berechtigte Frage.
                Ich hätte nicht auf den Anschein einer neuen Generation gesetzt, sondern vorne verbessert (von mir aus auch in dem Umfang wie durchgeführt), und hinten alles so belassen wie es war. Es gab aus meiner Sicht keinen Grund dafür, die sehr gelungenen Rückleuchten des Pre-LCI zu verändern.
                Die andere Frage, wieso nicht gleich so, wird wohl in ein paar Jahren beantwortet werden können, wenn einer aus dem Nähkästchen erzählt.
                Grüße zurück.

                • Pro_Four says:

                  ….hmm die Rückleuchten vom Pre haben Dir echt gefallen?! So gehen eben die Geschmäcker auseinander, denn die neuen L-förmigen RL lassen das Heck um welten kräftiger und sportlicher wirken.

          • ///Martin says:

            Dem kann ich mir nur anschließen… und dann ohne Xenon beim VFL – pfff. Ich fand den 1er früher auch nicht schick; mittlerweile gefällt er mir allerdings sehr (ohne Line und mit Xenon). Durch die lange Motorhaube wirkt er auch größer als er ist… schaue gern hin und nach dem Parken drehe ich mich mehrfach um.

            Zwischen Halogen und Xenon/LED liegen optisch bei allen Modellreihen Welten..

  2. Bimmertoday2015 says:

    @Benny
    Hast du genauere Informationen zu meiner Frage?

    Warum wurde der B48 nicht eingeführt?
    Was ist mit dem 125i (N20)?

  3. Martin says:

    Ich finde es schon erstaunlich was mit ein paar änderungen alles bewirkt wird. Wenn man sich das FL genau ansieht, dann sind lediglicht die Heckklappe neu geformt worden und die Front sowie Heckschürze.
    Die hinteren Seitenteile bleiben identisch sowie die vorderen Kotflügel.
    Somit ist es sicher relativ einfach möglich die FL Front and den vFL zu verbauen. Beim Heck würde das sicher auch gehen allerdings müsste man da noch eine teure Heckklappe neu einbauen.

  4. quickjohn says:

    Mit dem FL ist der F20 jetzt -völlig wertfrei gesagt – Mainstream.

    Zuvor war er – Anders.

    Anders zu sein war – im Vergleich zu den sonstigen Wettbewerbern in der Kompaktklasse – jedoch schon immer Merkmal der 1er-Reihe. Ich hatte mit dem Styling des F20 eher kein Problem, besaß allerdings auch Keinen.

    Zu den Motoren:
    Bei den Dieseln hat die 1er Reihe nun den Gesamt-Schwenk auf die Baukastenversionen erledigt – die Leistungsabstufung macht mit 116/150/190/225 PS auch Sinn – evtl. noch mit 95 PS als Einstieg..
    Bei den Benzinern scheint mir eine Art Resteverwertung im Gange – es sieht so aus als wären noch einige 1,6 ltr. aus der ehemaligen PSA-Koop u.Ä. aus eigener Produktion aufzubrauchen.

    Ehrlich gesagt würde mich Letzteres als pot. Käufer mehr stören, als mich der LCI-Effekt erfreuen könnte.

  5. […] Video-Vergleich: BMW 1er F20 vor und nach dem Facelift 2015, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (6.2 Buzz-Faktor) […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden