Bild-Vergleich: BMW 1er 2015 im Vergleich zum Vor-Facelift-F20

BMW 1er | 16.01.2015 von 11
Bild-Vergleich-BMW-1er-Facelift-2015-Urban-Line-F21-LCI-vs-Pre-Facelift-01

BMW 1er Facelift 2015: Bild-Vergleich zeigt Unterschiede zwischen F20 LCI und Vor-Facelift-F20, die beiden Dreitürer (F21) sind mit Urban Line ausgestattet

Bei manchem Facelift der letzten Jahre musste man die Unterschiede mit der Lupe suchen, beim BMW 1er Facelift 2015 ist beinahe das Gegenteil der Fall – sowohl an der Front als auch am Heck ist praktisch kein Bereich unverändert geblieben. Egal ob Scheinwerfer, Rückleuchten, Niere, Schürzen oder auch nur das BMW-Logo in der Heckklappe, die Designer haben zur Modellpflege ganze Arbeit geleistet und Drei- und Fünftürer gründlich überarbeitet.

Unser Bild-Vergleich zum BMW 1er F20 LCI zeigt den überarbeiteten Dreitürer (F21 LCI) mit Urban Line im direkten Vergleich mit dem noch bis Ende März angebotenen Vor-Facelift-Modell und macht klar, wie groß die Unterschiede aus jeder Perspektive ausfallen:

Bild-Vergleich-BMW-1er-Facelift-2015-Urban-Line-F21-LCI-vs-Pre-Facelift-02

Nicht ganz so groß wie beim Design fallen die technischen Unterschiede aus, die Einführung von Dreizylinder-Motoren am unteren Ende der Motorenpalette dürfte für manchen Beobachter aber ebenfalls einer Revolution gleichkommen. Die besonders sparsamen Motoren aus der BMW Baukasten-Familie treiben künftig 116i und 116d an, alle stärkeren Modelle setzen wie bisher auf vier oder sechs Zylinder.

Wie sich der 2011 eingeführte BMW 1er und das nun überarbeitete Facelift-Modell im direkten Vergleich aus ähnlichen Perspektiven schlagen, zeigt unser Bild-Vergleich:

Übrigens: Auch mit Sport Line sorgt das BMW 1er Facelift 2015 für einen völlig neuen Auftritt – am Beispiel eines F20 in Melbourne Rot:

Bild-Vergleich-BMW-1er-Facelift-2015-Sport-Line-F20-LCI-vs-Pre-Facelift

  • Jupp

    Vorne gut, hinten besser aber innen hätte einfach mehr passieren müssen. Noch immer total zerklüftet, keine klare Linie. Die eigenen Topmodelle machen vor, wie es besser geht.

  • Palle

    so hätte er von Anfang an aussehen sollen … sieht super aus …

  • digger

    BMW weiß selbst, dass sie eine polo-kopie auf den markt gebracht haben. anders ist dieser radikale schritt beim LCI nicht zu erklären…hab ich damals aber auch schon so geschrieben.

    der LCI sieht nun von hinten aus, wie ein hyundai-kombi.

    • mb81

      Mein Lieber, das mit dem Hyundai stimmt – dennoch (oder gerade deswegen?) gefällt er 🙂

    • mb81

      Wobei..neee!! Toyota Auris!

  • Endlich wird dieser Glupschi-Polo-BMW nicht mehr produziert. Was haben die damals nur für Drogen genommen bei der Entwicklung und wer hat dieses Teil abgesegnet – das war sicher am Montag um 7 Uhr mit 1,5 Promille. 😀

    Jetzt kann man den 1er wieder ansehen. 😉

    • der_ardt

      Das dürfte auch das mit Abstand radikalste Facelift bei BMW bisher gewesen sein. Ein Glück!

      • Definitiv. Da war der Norbert sicherlich persönlich dahinter, dass der 1er wieder nach einem BMW aussieht. 😀

        • der_ardt

          Sein Abschiedgeschenk, könnte man sagen

          Danke Nobbi 🙂

    • Pro_Four

      …wahrscheinlich gerade noch vom Erfolg des 5ers blau gefeiert und Montag morgen ans Zeichenbrett gesetzt…. ;DD

  • stupid_man_suit

    Gibt auf der Website auch einen vorher-nachher-Slider: http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/1er/5-tuerer/2015/design.html
    Sagt einiges aus, auch in Verbindung mit dem BMW-Video, in welchem alt und neu gezeigt wird, wenn sich sowas unter Design wiederfindet, ein Vergleich mit dem vFL. Dass SOWAS genehmigt wird, schon verwunderlich. Selten hat ein Hersteller sein eigenes Design so unter den Scheffel gestellt wie BMW hier.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden