Standort Shenyang: BMW feiert Produktions-Jubiläum in China

News | 8.01.2015 von 1
BMW-Werk-Shenyang-Jubilaeum-2015-China-Produktion-03

Großes Jubiläum in China: Im BMW Werk Shenyang wurde die Anzahl der gebauten Fahrzeuge heute siebenstellig. Gebaut wurde das Jubiläums-Auto, ein Exemplar der BMW 3er …

Großes Jubiläum in China: Im BMW Werk Shenyang wurde die Anzahl der gebauten Fahrzeuge heute siebenstellig. Gebaut wurde das Jubiläums-Auto, ein Exemplar der BMW 3er Langversion F35, im neuen Werk Tiexi.

Ihren Anfang nahm die Produktion in China für den damals noch recht überschaubaren Markt China im Jahr 2004. Während man sich im damals einzigen Werk Dadong auf die BMW 5er Langversion F18 spezialisiert hat, werden im Werk Tiexi eine ganze Reihe von Fahrzeugen montiert: Neben dem verlängerten 3er werden auch der gewöhnliche 3er, der BMW X1 und Fahrzeuge der gemeinsam mit Brilliance gegründeten Marke Zinoro gebaut.

BMW-Werk-Shenyang-Jubilaeum-2015-China-Produktion-05

Gemeinsam kommen die beiden Werke des Standorts Shenyang auf eine Produktionskapazität von derzeit rund 300.000 Einheiten pro Jahr, in den nächsten Jahren ist ein Ausbau auf 400.000 Fahrzeuge jährlich geplant. Im Rahmen dieser Erweiterung wird auch die Anzahl der in China gebauten Modelle von 3 auf 6 anwachsen.

Harald Krüger (Mitglied des Vorstands der BMW AG für Produktion): “Bereits seit über zehn Jahren fertigen wir im Rahmen unseres Joint Ventures sehr erfolgreich Fahrzeuge der Marke BMW in China. Der Produktionsstandort Shenyang mit den zwei Fahrzeugwerken Tiexi und Dadong sowie dem angegliederten Motorenwerk ist damit ein elementarer Bestandteil unseres weltweiten Fertigungsverbunds. Wir wollen in den drei Weltregionen China, Europa und Amerika weiterhin ausgewogen und profitabel wachsen. Dabei steht für uns auch in China der Leitsatz „Produktion folgt dem Markt“ im Mittelpunkt.”

Find us on Facebook

Tipp senden