Rallye Dakar 2015: Al-Attiyah holt Gesamtführung an Tag 2

Motorsport | 5.01.2015 von 0
Rallye-Dakar-2015-MINI-ALL4-Racing-X-Raid-Tag-2-09

Nachdem eine nach Abschluss der Etappe ausgesprochene Zeitstrafe gestern noch für den Verlust des Tagessiegs von Nasser Al-Attiyah gesorgt hatte, konnte der Katari heute alle …

Nachdem eine nach Abschluss der Etappe ausgesprochene Zeitstrafe gestern noch für den Verlust des Tagessiegs von Nasser Al-Attiyah gesorgt hatte, konnte der Katari heute alle Zweifler überzeugen. 8:30 Minuten Vorsprung fuhr Al-Attiyah am zweiten Tag der Rallye Dakar 2015 gegenüber dem Zweitplatzierten heraus, knapp hinter den Toyota-Piloten de Villiers und Ten Brinke kamen die MINI-Fahrer Holowczyc und Vasilyev ins Ziel.

Der nach dem gestrigen Tag führende Orlando Terranova verlor nach einem Navigationsfehler 24 Minuten auf seinen Teamkollegen und fiel dadurch auch in der Gesamtwertung auf den zehnten Rang zurück.

Rallye-Dakar-2015-MINI-ALL4-Racing-X-Raid-Tag-2-06

Mit seinem souveränen Tagessieg übernahm Nasser Al-Attiyah auch die Führung in der Gesamtwertung, auf ihn folgen die Toyota-Piloten de Villiers und Ten Brinke mit 7:42 und 9:42 Minuten Rückstand. Auf den Rängen vier, fünf und sechs folgen die X-Raid-Piloten Holowczyc, Vasilyev und van Loon.

Auf dem siebten Rang folgt mit Carlos Sainz der erste Peugeot 2008 DKR, sein Teamkollege und ehemalige X-Raid-Pilot Stéphane Peterhansel verlor am zweiten Tag mit Getriebeproblemen mehr als eine Stunde auf die Spitze.

Nasser Al-Attiyah: “Gestern und heute sind wir ein sehr gutes Rennen gefahren. Für heute hatten wir uns entschieden, etwas mehr Gas zu geben, aber ohne zu viel Risiko einzugehen. Ich freue mich, dass ich viel Zeit gutmachen konnte.”

Find us on Facebook

Tipp senden