Austin Yellow: BMW M4 Cabrio mit BMW M Performance-Tuning

BMW M4 | 5.01.2015 von 1
BMW-M4-Cabrio-Austin-Yellow-F83-BMW-M-Performance-Tuning-09

Abu Dhabi: BMW M4 Cabrio glänzt in Austin Yellow und mit BMW M Performance Tuning-Zubehör – exklusives Cabrio-Vergnügen für besonders Anspruchsvolle

Bilder vom BMW M Performance Tuning-Zubehör am Coupé haben wir bereits reichlich gesehen, nun erreichen uns interessante Fotos eines BMW M4 Cabrio F83 mit entsprechenden Anbauten aus Abu Dhabi.

Die dortige BMW-Niederlassung verführt ihre Kunden derzeit mit einem offenen BMW M4 in Austin Yellow, der mit nachträglich montiertem M Performance-Zubehör den letzten Feinschliff erhalten hat. Noch über den Umfang des Zubehör-Katalogs hinaus gehen die drei farbigen Doppel-Streben der M4-Nieren, die einen noch deutlicheren Hinweis auf die für das Fahrzeug verantwortliche BMW M GmbH liefern.

BMW-M4-Cabrio-Austin-Yellow-F83-BMW-M-Performance-Tuning-06

Das BMW M4 Cabrio F83 (zum Fahrbericht) wird, genau wie M4 Coupé und M3 Limousine, von einem Biturbo-Reihensechszylinder mit 431 PS angetrieben. Zwar hat der Motor im Cabrio mit deutlich mehr Gewicht zu kämpfen als im Fall der permanent geschlossenen Brüder, er sorgt aber dennoch für einen jederzeit von extremer Souveränität geprägten Vortrieb.

Je nach Getriebe geht es in 4,4 bis 4,6 Sekunden von 0 auf 100, mit dem optionalen M Driver’s Package sind Geschwindigkeiten bis 280 km/h möglich. Diese Fahrleistungen kombiniert das BMW M4 Cabrio mit einem Normverbrauch von 8,7 bis 9,1 Liter auf 100 Kilometer.

Das BMW M Performance Exterieur-Programm für das BMW M4 Cabrio F83 umfasst unter anderem auch einen Aufsatz für die Frontschürze mit zusätzlichem Frontsplitter, passende Seitenschweller, einen Heckdiffusor und einen Heckspoiler aus Carbon sowie schwarze Nieren und Carbon-Außenspiegelkappen.

Für einen besseren Klang sorgt die BMW M Performance Abgasanlage aus Titan, die wahlweise mit Endrohrblenden aus Titan oder Carbon ausgeliefert wird und schon ohne besagte Blenden auf einen Preis von 4.130 Euro kommt – hinzu kommen entweder 1.192 Euro für die Carbon-Aufsätze oder 856 Euro für Endrohrblenden aus Titan.

Für regelmäßige Rennstreckenbesucher empfehlen sich außerdem die BMW M Performance Sportbremsbeläge zum Preis von 800 Euro – oder gleich das volle Brems-Performance-Programm in Form der Carbon-Keramik-Bremsanlage zum Nachrüsten, die allerdings mit einem happigen Preis von 12.155 Euro in der Preisliste steht und nur in Kombination mit 19 Zoll-Felgen genutzt werden kann.

Im Innenraum greifen Elemente in Austin Yellow die Außenfarbe wieder auf und runden das sportlich-elegante Gesamtpaket stilvoll ab:

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

Find us on Facebook

Tipp senden