BMW 6er Facelift 2015: Dezente Updates zur Detroit Auto Show

BMW 6er | 11.12.2014 von 15
2015-BMW-6er-Cabrio-Facelift-F12-LCI-Detroit-2015

BMW 6er Facelift: Die Modellpflege für das luxuriöse 6er-Trio betont die Stärken von Coupé, Cabrio und Gran Coupé, ohne die Vorgänger alt aussehen zu lassen

Maximale Zurückhaltung prägt das BMW 6er Facelift 2015: Abgesehen von dezenten Änderungen an Nieren, Scheinwerfern sowie Front- und Heckschürze gibt es kein überarbeitetes Design und auch technisch halten sich die Neuerungen in engen Grenzen. Wirklich überraschend ist das nicht, schließlich erfreut sich die aktuelle BMW 6er-Reihe weltweit großer Beliebtheit und wird auch 2014 deutlich über 20.000 Kunden finden.

Großen Anteil daran trägt das viertürige BMW 6er Gran Coupé, das genau wie das zweitürige 6er Coupé und das 6er Cabrio nur im Detail überarbeitet wird. Die Unterschiede zwischen Vor- und Nach-Facelift dürften den wenigsten Menschen im Alltag ohne direkten Vergleich auffallen.

2015-BMW-6er-Facelift-Detroit-Auto-Show-2015

Die größten Änderungen betreffen die Scheinwerfer, denn diese verfügen über ein komplett neues Innenleben. Die Blinker sind künftig in die Akzentblende am oberen Rand integriert, die Straße wird serienmäßig mit Voll-LED-Lichtquellen ausgeleuchtet. Optional lässt sich die Lichttechnik mit den adaptiven LED-Scheinwerfern samt Kurvenlicht und dem blendfreien Fernlicht-Assistent aufrüsten.

Eine vergleichsweise wichtige Neuerung ist auch die Einführung der beiden Ausstattungslinien Design Pure Experience und Design Pure Excellence. Während das Experience-Design den Fokus auf das sportliche Fahrerlebnis richtet, betont das Excellence-Design den luxuriösen Charakter der Fahrzeuge.

Gewissermaßen unsichtbar weiterentwickelt wurde das Fahrwerk, das künftig mehr Dynamik vermitteln und den Fahrern des BMW 6er 2015 ein sportlicheres Fahrerlebnis bieten soll. Auf Wunsch stehen auch weiterhin die Dynamische Dämpfer Control DDC und die Integral-Aktivlenkung mit gegen- oder mitlenkenden Hinterrädern zur Wahl. Für alle Modelle steht auch der Allradantrieb xDrive zur Wahl.

Die Sechszylinder-Modelle 640i und 640d erhalten mit dem Facelift größere Endrohr-Blenden, bei den Benzinern kommt die bisher optional angebotene Sportabgas-Anlage künftig serienmäßig zum Einsatz.  Oberhalb der weiterhin 320 und 313 PS starken 640i und 640d komplettiert der 450 PS starke BMW 650i mit V8-Biturbo die Motorenpalette.

Gründlich überarbeitet wurde das Farb-Programm für die 6er-Reihe, dieses umfasst nun die Metallic-Lackierungen Jatoba, Kaschmirsilber, Glaciersilber, Mediterranblau und Melbourne Rot.

BMW 6er Gran Coupé Facelift 2015 (F06 LCI):

BMW 6er Cabrio Facelift 2015 (F12 LCI):

BMW M6 Facelift / BMW 6er Coupé Facelift 2015 (F13 LCI):

Find us on Facebook

Tipp senden