MINI John Cooper Works 2015: Power-F56 mit 231 PS in Detroit

MINI | 10.12.2014 von 14
MINI-JCW-F56-John-Cooper-Works-2015-Detroit-Auto-Show-01

MINI John Cooper Works F56: Power-Kleinwagen mit 231 PS strebt nach der Fahrspaß-Krone im Kleinwagen-Segment. Deutschland-Marktstart am 25. April

Wie erwartet feiert der neue MINI John Cooper Works F56 auf der Detroit Auto Show 2015 seine Weltpremiere. Der Power-Kleinwagen wird dabei wie von uns angekündigt von der 231 PS starken Variante des 2,0 Liter großen Turbo-Vierzylinders BMW B48 angetrieben, der unter anderem auch im BMW 225i Active Tourer zum Einsatz kommt.

Klar ist, dass der Vierzylinder-Motor mit dem deutlich niedrigeren Gewicht des MINI F56 sprichwörtlich leichtes Spiel hat: Der Fronttriebler beschleunigt mit optionalem 6-Gang-Automatikgetriebe in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die manuelle Variante benötigt lediglich zwei Zehntelsekunden länger. Die Höchstgeschwindigkeit liegt unabhängig vom Getriebe bei 246 km/h.

MINI-JCW-F56-John-Cooper-Works-2015-Detroit-Auto-Show-09

Mit einem speziell abgestimmten Sportfahrwerk mit Eingelenk-Federbeinachse vorn und Mehrlenker-Hinterachse sowie einer Brembo-Bremsanlage soll sich der MINI John Cooper Works F56 auch und besonders auf kurvigen Straßen von den schwächeren MINI F56 und natürlich von den Wettbewerbern abgrenzen.

Optisch unterscheidet sich der stärkste MINI aller Zeiten durch geänderte Schürzen, exklusive Felgen und auf Wunsch spezielle Farb-Optionen von den schwächeren F56-Varianten. Wie schon beim Vorgänger gibt es auch nun wieder Dach und Außenspiegel in Chili Red, noch auffälliger dürfte allerdings die völlig neue und nur für den John Cooper Works erhältliche Lackierung Rebel Green Metallic sein.

Beim ersten Blick in den Innenraum beeindrucken die John Cooper Works Sportsitze mit integrierter Kopfstütze. Diese sind ebenso serienmäßig an Bord wie das John Cooper Works Sport-Lederlenkrad, der JCW-Schalthebel und einige weitere Hinweise auf das Topmodell. Dunkle Ziffernblätter für Tacho und Drehzahlmesser unterstreichen das sportliche Gesamtbild.

Seinen Deutschland-Marktstart feiert der MINI JCW F56 am 25. April 2015, die Preise beginnen bei 29.900 Euro. Damit ist der 231 PS starke Power-Kleinwagen über 6.000 Euro teurer als der 192 PS starke und weniger exklusive MINI Cooper S.

Find us on Facebook

Tipp senden