BMW-Vorstand Dr. Herbert Diess wechselt zu Volkswagen

News | 9.12.2014 von 6
BMW-Vorstand-Dr-Herbert-Diess-zu-Frontantrieb-BMW-2er-Active-Tourer

Dr. Herbert Diess: BMW-Entwicklungsvorstand wechselt zum 1. Oktober 2015 zum VW-Konzern und wird dort Markenvorstands-Vorsitzender von Volkswagen Pkw

Mit einem Paukenschlag überrascht Volkswagen am Dienstag morgen: Der bisherige BMW-Entwicklungsvorstand Dr. Herbert Diess wird ab 1. Oktober 2015 für die Wolfsburger arbeiten und dort als “Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Pkw” arbeiten. Auf dem neu geschaffenen Posten soll Diess neue Impulse bei der Marke Volkswagen setzen.

Der 1958 in München geborene Dr. Herbert Diess war seit 1996 für die BMW AG tätig und ist nach mehreren anderen leitenden Positionen seit 2007 im Vorstand der BMW AG tätig. Nachdem er zunächst als Vorstand für den Einkauf und das Lieferantennetzwerk zuständig war, übernahm er 2012 das Ressort Entwicklung.

BMW-Vorstand-Herbert-Diess-BMW-Neuheiten-bis-2014-Hybrid

Neuer BMW-Entwicklungsvorstand wird mit sofortiger Wirkung Klaus Fröhlich, der seit 1987 in verschiedenen leitenden Positionen für die BMW AG tätig ist und zuletzt für die kleinen und mittleren Baureihen verantwortlich war.

Prof. Dr. Martin Winterkorn (Vorsitzender des Konzernvorstands): “Mit Herbert Diess haben wir eine herausragende Persönlichkeit und einen der fähigsten Köpfe der Automobilbranche für uns gewinnen können. Zudem stellen wir mit diesem Schritt sowohl den Konzern als auch die Marke personell auf ein noch breiteres Fundament.”

6 responses to “BMW-Vorstand Dr. Herbert Diess wechselt zu Volkswagen”

  1. quickjohn says:

    Ein – wie ich glaube – großer Verlust für BMW!

    Diess hatte sich – und sicherlich nicht zu Unrecht – große Chancen ausgerechnet, Reithofer als Vorsitzender des Vorstandes zu beerben. Mit der Entscheidung für Krüger war dieser Weg nun verbaut. Und Diess in seiner Entwicklung bei BMW am Endpunkt.

    Vertrauen wir auf die seit vielen Jahren hervorragende Führungskräfteentwicklung bei BMW – schließlich liegt in der Veränderung auch die Chance.

    • spectator111 says:

      So ist es. Was jetzt in der üblichen VW-PR-Prosa als VW Sieg gefeiert wird “VW schnappt BMW den Entwicklungschef weg” (Welt) verlief wie oben beschrieben. Diss hat sich Hoffnungen auf den Vorstandsvorsitz gemacht, wurde zu Gunsten Krügers übergangen und zieht jetzt grollend zu VW. So spielt eben das Leben in dieser Etage. Mit Fröhlich, der mit sofortiger Wirkung das Entwicklungsruder bei BMW übernimmt, hat BMW einen hervorragenden Fachmann ernannt.

      • w12 says:

        Eine völlig BMW zentrierte Sichtweise. Die Medien wollen verkaufen und Sensationen verkaufen sich am Besten. Wenn morgen der Hack zu BMW geht, wird die Presse schreiben “BMW schnappt VW Entwicklungschef weg”. Diese Verschwörungstheorien sind an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Und dass der Diess jetzt zu VW geht ist normal. Es gibt nun mal nicht so viele Topposten bei BMW. Sehr schön kann man daran auch sehen, dass jene die BMWs entwickeln und ihr inline6 am Revers tragen nicht so dumme Fanatiker snd wie viele BMW fans. Die wissen, ein BMW ist halt ein Auto, und andere bauen auch welche.

    • digger says:

      genau, die jungen BMW hipster dürfen sich freuen in 20 jahren auch mal CEO zu werden.

  2. m4rtiN says:

    Wer hätte Diess vorhersehen können? …. sorry, der musste sein.

  3. […] BMW-Vorstand Dr. Herbert Diess wechselt zu Volkswagen, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (1.8 Punkte) […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden