Essen 2014: AC Schnitzer BMW M235i mit Tuning auf 380 PS

BMW 2er | 2.12.2014 von 2
AC-Schnitzer-BMW-M235i-Tuning-F22-Essen-Motor-Show-2014-03

In klassischem Melbourne Rot präsentiert AC Schnitzer seinen Entwurf eines scharfen Kompaktklasse-Coupés auf der Essen Motor Show 2014: Der BMW M235i F22 aus Aachen punktet …

In klassischem Melbourne Rot präsentiert AC Schnitzer seinen Entwurf eines scharfen Kompaktklasse-Coupés auf der Essen Motor Show 2014: Der BMW M235i F22 aus Aachen punktet mit Aufsätzen für die Frontschürze, Außenspiegelkappen, Heckspoiler-Lippe und Diffursor-Einsatz aus Carbon, der kohlefaserverstärkte Kunststoff setzt dabei einen scharfen Kontrast zur roten Lackierung des Fahrzeugs.

Auch an Leistung mangelt es dem AC Schnitzer BMW M235i keineswegs: Satte 380 PS stehen nach der Leistungssteigerung in Aachen zur Verfügung, ein größerer Ladeluftkühler hält das Triebwerk dabei stets im richtigen Temperaturfenster.

AC-Schnitzer-BMW-M235i-Tuning-F22-Essen-Motor-Show-2014-12

Doch auch die etwas schwächeren Modelle haben keinen Grund sich zu verstecken. Für den 218d bietet Schnitzer 171 PS, für den 220d stehen nach dem Tuning 218 PS im Datenblatt und der Biturbo-Diesel 225d kommt auf 258 PS – damit erreichen die Modelle 220d und 225d jeweils das Leistungsniveau der nächstgrößeren BMW-Motorisierung. Für Fahrer des BMW 220i Coupé bietet AC Schnitzer eine Leistungssteigerung auf 245 PS.

Um in Kurven noch mehr Fahrspaß bieten zu können, wurden in Aachen diverse Fahrwerksoptionen entwickelt. Vom Fahrwerksfedernsatz über ein Sportfahrwerk bis hin zum in Zug- und Druckstufe einstellbaren Rennsportfahrwerk steht für jeden Bedarf das passende Angebot in der Preisliste. Je nach Fahrwerk und Kundenwunsch ist mit den Fahrwerken eine Tieferlegung um 30 bis 40 Millimeter verbunden.

Find us on Facebook

Tipp senden